Illuminated Hearts 2



 

Titel: Illuminated Hearts - Nachtträger
Autorin: Asuka Lionera
Verlag und Bildrecht: Dark Diamonds
Reihe: Band 2
EBook € 4,99

Rezensionsexemplar / Unbezahlte Werbung
Rezension zu Band 1


 **Nichts ist stärker als die Magie der Liebe**

Schon lange wünscht sich Felicity mehr zu sein als nur die kleine unbedeutende Schwester der größten Magier der Welt. Mit Shadow an ihrer Seite glaubt sie nun endlich jemanden gefunden zu haben, der sie dabei unterstützt, ihren Traum zu erfüllen und ihre eigene magische Gabe zu meistern. Doch während sie lernt, das Glimmen der Herzen zu verstehen, werden ihre Gefühle für Shadow zunehmend verwirrender. Je näher sie sich kommen, desto größer erscheint die Kluft, die sich zwischen ihnen auftut. Doch sie ist auf die Stärke angewiesen, die sie nur bei ihm verspürt. Denn in den Schatten lauern Gefahren, die größer sind, als sie ahnt… 


Felicity kann endlich aufatmen, sie hat einen Familiar und lernt ihre Fähigkeiten allmählich kennen. Und auch wenn sie die Herzen der anderen langsam zu verstehen scheint, so muss sie doch darauf achten, ihr eigenes nicht zu verlieren. Shadow wird ihr immer wichtiger und das sollte so nicht sein, oder? Ihre Brüder sagen ihr das zumindest immer wieder, ebenso, dass Sie die Prüfung zur Meister Magierin niemals bestehen wird. Stur wie Feli nun mal ist, tritt sie dennoch an, um allen zu beweisen, das mehr in ihr steckt. Doch kann sie die geheimnisvollen Prüfungen bestehen, bei der weder Shadow noch sie wissen, was auf sie zukommt?
Liebe ist Licht und Dunkelheit.

Felicity und Shadow sind ein perfektes Team und ihre Geschichte weiter zu verfolgen macht irrsinnig spaß. Und dann erst diese Dialoge... Leute echt diese Dialoge. Ich weiß gar nicht mehr, wann mich ein Buch das letzte mal so zum lachen gebracht hat. Ganz besonders spannend sind die Gespräche zwischen Shadow und Feli´s Brüdern. Wobei ich liebe eigentlich alles in diesem Buch.

Felicity die allmählich ihre Kräfte versteht, Shadow der sich mit seiner Vergangenheit rumschlägt, Zac und Cal die ihre kleine Schwester vor allem auf dieser Welt beschützen wollen und Feli´s beste Freundin, die mit ihrer lockeren Art einfach zum knuddeln ist.

Natürlich ist in diesem Buch nicht alles "Heiter-Sonnenschein", ich meine Asuka Lionera hat diese Geschichte geschrieben, mehr muss ich dazu wohl nicht sagen :-P aber genau diese Mischung, macht dieses Buch so unheimlich spannend!

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf Band 3 freue, denn mit diesem Ende kann und will ich mich einfach nicht länger rumschlagen! Das ist wieder einer dieser Momente, in denen einem das Herz beinahe aus der Brust springt ...  wer das Ende schon kennt weiß, wie weh das tut.

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,

    hm, zu diesem Roman gibt es sehr unterschiedliche Meinungen..hm...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die tolle Rezension!

    AntwortenLöschen

Mit dem veröffentlichen deines Kommentares erklärst du dich mit den gültigen Datenschutzbestimmungen des Blogs einverstanden.