Der kleine Prinz



 

Autor: Antoine de Saint-Exupéry
Ausgabe: Gebunden mit farbigen Illustrationen
Verlag und Coverrecht: Anaconda
Seiten: 96
€ 4,95
Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen "kleinen Prinzen" erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebrochene Faszination aus.
Was für ein süßes Märchen. Ich muss gestehen das ich den kleinen Prinzen bisher nicht wirklich gekannt habe. Natürlich kennt man ihn, aber das tut man erst richtig wenn man seine Geschichte gelesen hat. Mir haben die Abenteuer des kleinen Prinzen sehr gefallen und sie regen durchaus zum Nachdenken an.




Die Zeitwächterin




 

Autorin: Lillith Korn
Verlag: Zeilengold
Coverdesign und Bildrecht: Marie Graßhof
Seiten: 304
EBook € 3,99 / Taschenbuch € 12,99

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Eine Seele, älter als die Zeit

Nach einem Museumsbesuch steht Theklas Welt still - wortwörtlich. Als sich der Vorfall wiederholt, muss sie feststellen, dass niemand außer ihr die Zeitaussetzer bemerkt, geschweige denn ihr glaubt. Sie begibt sich allein auf die Suche nach Antworten und stößt dabei auf unerwartete Hilfe von dem Antiquar Matteo. Er erklärt ihr, dass sie die Zeit anhalten und in ihr reisen kann, und biete ihr an, sie zu trainieren. Doch woher stammt sein Wissen? Bei ihren Zeitreisen sucht Thekla zudem eine bedrohliche Stimme heim. Schnell wird das begonnene Abenteuer zum bitteren Ernst ... bis Thekla schließlich vor einer unvorstellbaren Entscheidung steht: Sollte sie ein Leben für viele andere opfern?

Lillith Korn

Made by: Mary Cronos

Hallo liebe Lillith, danke das du dir die Zeit genommen hast, meine Fragen zu beantworten. Möchtest du dich vielleicht in ein paar Sätzen vorstellen?

Sehr gerne. Auch von mir danke für diese Möglichkeit! Oh, da ich eine Kurzvita geschrieben habe, würde ich sie mal zitieren:

Lillith Korn wollte gar keine Autorin werden. Zugegeben: Sie spielte mit dem Gedanken, ein Buch zu schreiben, dabei blieb es dann auch. Als sie eine frustriert-ironische Kleinanzeige mit dem Titel "Suche: Sinn des Lebens" veröffentlichte, änderte sich alles.

Suizidempfehlungen und Hilfsangebote folgten - und der Vorschlag zu schreiben. Dieser Welt eine kleine Spur, ein winziges Sandkorn in der Wüste zu hinterlassen, das erhalten bleibt, wenn man eines Tages nicht mehr da ist. Heute schreibt Lillith nicht nur, sondern arbeitet zusätlich als Lektorin und Korrektorin - und sollte mal irgendwas schiefgehen, hat sie sich fest vorgenommen, wieder eine Kleinanzeige zu veröffentlichen.

Das trifft es eigentlich ziemlich gut! Zusätzlich bin ich mit zwei Kolleginnen und unserer Sendung "Carpe Artes - der total kreative Kreativpodcast" gerade ganz frisch unter die Podcasterinnen gegangen.

Erzähl uns doch mal, in deinen eigenen Worten, worum es in "Die Zeitwächterin" geht.

Es geht um eine junge Frau, Thekla, für die sich alles ändert, als sie bemerkt, dass sie die Zeit anhalten kann - und mehr. Natürlich hat ihr Tun Konsequenzen ... und leider nicht immer gute ... aber das lest ihr am besten slebst.

Wie lange hast du an diesem Buch geschrieben?

Ich bin gerade tatsächlich nicht mehr ganz sicher, aber es dürften 3-4 Monate gewesen sein.

Welche Höhen und Tiefen verbindest du mit dem Buch?

Oh, teilweise waren die Recherchen sehr aufwendig, weil ich ja spezielle Dinge wissen wollte. Da saß ich teilweise Stunden, bis ich endlich die passende Information hatte oder mir sicher war, dass ich kreativ werden darf... zu den Höhen zähle ich tatsächlich das Lektorat, denn das hat mit meiner Lektorin richtig Spaß gemacht.

Wenn du einen Charakter aus deinem Buch treffen könntest, wer wäre das und warum?

Solche Fragen finde ich immer unglaublich schwer! Ich denke, ich würde Matteo wählen, weil er sehr viel weiß - dann könnte ich ihn gnadenlos ausquetschen und mich zu einer weiteren Geschichte inspirieren lassen.

Hast du je mit dem Gedanken gespielt, die Geschichte weiter zu spinnen, oder war dir von Anfang an klar, das wird ein einzelnes Abenteuer?

Oh, perfekte Frage zur vorherigen Antwort. Ich habe das Buch definitiv als Einzelabenteuer geplant - allerdings habe ich Lust auf eine High-Fantasy-Geschichte bekommen, die an dieses Buch anknüpfen könnte.

Wie bist du die Sache mit den Zeitreisen angegangen, hast du vorab recherchiert oder spiegelt das Buch dein eigenes Verständnis dieses Themas wieder?

Wie lustig, das ich einiges beantwortem bevor du fragst. Also ich habe viel recherchiert und finde das auch wichtig. Erst wenn man genug weiß, kann man sich erlauben, mit diesem Wissen zu spielen und es umzuformen. Es ist also beides darin zu finden.

Wie kamst du zum Zeilengold Verlag?

Die Geschäftsführerin Nadine kannte ich noch aus ihren Bloggerzeiten, als sie meine Finley-Bücher gelesen und rezensiert hat. Kurz bevor sie ihren Verlag gegründet hat, bot sie mir einen Buchvertrag an und dann habe ich diese Geschichte geschrieben.

Hier ist noch Platz für eine Botschaft, an alle, die dein Buch noch nicht gelesen haben:

LEST ES SOFORT UND KAUFT ES UND SAGT ALLEN ANDEREN, DASS SIE ES KAUFEN SOLLEN!!! Nein Spaß. Aber ich habe nichts dagegen, wenn es jemand kauft oder liest. Es ist weder ein ganz typischer Zeitreiseroman noch ein klassischer Fantasyroman - aber wer den Mix mag, dem könnte es gefallen.

Das kalte Reich des Silbers


 

Autorin: Naomi Novik
Verlag und Bildrecht: cbj
Seiten: 574
Hardcover € 18,50

Rezensionsexemplar / Unbezahlte Werbung




Mirjem ist die Tochter eines gutherzigen Pfandleihers, der es nicht über sich bringt, Schulden einzutreiben. Als die Familie deshalb bittere Armut leidet, tritt Mirjem an die Stelle ihres Vaters. Unnachgiebig fordert sie zurück, was ihr zusteht. Bald heißt es, sie könne Silber zu Gold machen. Die Kunde davon dringt bis tief in die Wälder, zum gefürchteten Volk der Staryk, magischen Eiswesen.  Der König der Staryk entführt Mirjem in sein Reich. Dort soll sie für ihn Silber zu Gold machen. Tut sie das nicht, wird er sie töten. Doch gleichzeitig versinkt die Menschheit nun in Kälte...

Penny Dreadful



Bildquelle: Netflix



Staffel 1
Eine Truppe unorthodoxer Helden sucht nach einer Vermissten und nimmt es mit dem übernatürlichen Bösen auf, das in den düsteren Gassen des viktorianischen London lauert.

Staffel 2
Auch in der 2. Staffel kämpfen Sir Malcolm und seine Verbündeten gegen dunkle Mächte. Evelyn Poole hat es auf Vanessa abgesehen und Ethan muss mit sich ins Reine kommen.

Staffel 3
Die tödlichen, fremdartigen Abenteuer von Sir Malcolm und Ethan gehen in New Mexico weiter, während ein blutrünstiges neues Übel Vanessa in London bedroht.

Ein Rennen gegen die Zeit


 

Titel: Dark Spells - Ein Rennen gegen die Zeit
Autorin und Bildrecht: Nina Hirschlehner
Reihe: Band 3
Seiten: 136
EBook € 2,99



Shadow ist rastlos. In seinem Gedächtnis prangt eine gewaltige Lücke, die sich einfach nicht schließen will. Zwar versichert Dhana ihm, dass alles in Ordnung sei, aber glauben kann er der mächtigen Hexe nicht. Besonders, als plötzlich Eindringlinge in Dhanas Zuflucht auftauchen, beginnt er, Verdacht zu schöpfen. Warum fühlt er sich so sehr zu jemanden verbunden, den er noch nie zuvor gesehen hat?

Feuer im Kopf




Bildquelle:Amazon.de

In der Hoffnung auf eine Diagnose sucht eine von Anfällen sowie einer Psychose und Amnesie geplagte junge Reporterin der New York Post einen Arzt nach dem anderen auf.

Elementa - bedrohliche Macht




 
 
Titel: Elementa - bedrohliche Macht
Reihe: Band 3
Autorin und Bildrecht: Daniela Kappel
Seiten: 297
EBook € 3,99 

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexempla


Die Bedrohung durch die Auserwählten war nie größer. Daria, Vincent und ihre Gefährten schweben in höchster Gefahr. Die Garde der Schwestern bietet ihnen zwar Zuflucht, aber der Alltag, so wie sie ihn gekannt haben, ist ein für alle Mal vorbei. Entbehrungen und stetige Sorgen bringen einige von ihnen näher zusammen, doch nicht jeder ist der Belastung gewachsen. Sie müssen alles geben und härter trainieren als je zuvor, um sich für den letzten Kampf zu wapnnen. Nicht nur ihre Zukunft ist ungewiss - neben der Erfüllung der Prophezeihung steht auch ihr Leben auf dem Spiel.

Die Töchter des Elementaren




Hallo ihr Lieben und Willkommen zu einer weiteren Station unserer "Elementa Blogtour". Ich habe die ehrenvolle Aufgabe euch heute die vier Töchter des Elementaren kurz vorzustellen.

In den Bücher kommen Sie des öfteren vor - immerhin haben Sie die Prophezeihung gesprochen - aber wer sie wirklich sind wissen wir nicht. Sie sind geheimnisvoll und mysteriös.

Gemeinsam mit der lieben Daniela Kappel durfte ich ein wenig hinter die Kulissen Blicken und  kann euch ein paar Infos zu den vier Damen zusammenschreiben ^^. Für uns haben sie sich auch extra in Schale geworfen, normalerweise tragen sie bodenlange, wunderschöne Kleider, doch für uns haben sie sich in alltags Kleidung geschält.

Stranger Things - Suspicious Minds


 
Autorin: Gwenda Bond
Verlag: Penguin
Coverdesign:
Seiten: 432
Ebook € 9,99 / Taschenbuch € 15,00 / Hörbuch € 21,37

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar




Sommer 1969: Die Amerikanerin Terry Ives studiert am Collage, als sie von einem bedeutenden Experiment im Auftrag der Regierung hört. Sie meldet sich als Testperson, aber schon bald muss sie feststellen, dass es sich um keine normale Studie handelt: Unter dem Decknamen MKULTRA werden ihr in einem geheimen Labor bewusstseinsverändernde Substanzen verabreicht. Sie ahnt nicht, dass hinter den Mauern des Hawkins National Laboratory eine Verschwörung lauert, die größer ist, als sie sich je hätte vorstellen können. Doch es gibt jemanden, der ihr dabei helfen kann, das Böse zu besiegen: Ein Mädchen, das im Labor vor der Welt versteckt gehalten wird. Sie hat übermenschliche Kräfte - und eine Zahl anstelle eines Namens: 008 ...

Goldrauschgift



 
Titel: Goldrauschgift - Angels are Falling
Autorin: Elica Freudenreich
Verlag: Hawkify
Coverdesign: Jaqcueline Kropmanns
Seiten: 208
EBook € 2,99

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar




Eine Begegnung, die alles verändert. Ein Schicksal, das nicht abzuwenden ist. Ein Feind, dessen Augen wie goldener Honig schimmern.

Auf der Flucht vor dem Tital Python gerät Marie in ein Netz aus Lügen und Magie. Während der Gegner ihre Schwäche für Gold nutzen will, um sie zum Aufgeben zu bewegen, beginnt sich die junge Cherubim zu fragen, wer tatsächlich Freund und Feind ist. Warum nur kommt ihr der mächtige Titan so bekannt vor?

Unwissend auf der Erde wandelnd, versucht sie, das Geheimnis ihrer Vergangenheit zu entschlüsseln. Dabei bringt sie das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse gefährlich zum Wanken ...

Entflammtes Erbe



 

Autorin: Saskia Stanner
Verlag: Hawkify
Coverdesign: Jacqueline Kropmanns
Seiten: 307
Ebook € 3,99 / Taschenbuch € 13,99

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar



Die Geschwister Joe und Lexi hatten ihre Zukunft genau geplant. Zum Studieren an die Westküste, weg von der Familie. Doch es kommt alles anders und ein grausamer Autounfall reißt Lexi aus dem Leben ihres Bruders. Zwei Jahre nach dem Tod seiner Schwester hat sich Joe´s Leben langsam wieder normalisiert. Doch, als hätte er mit seiner Trauer nicht schon genug zu kämpfen, tauchen in Bosotn Menschen auf, die in Flammen aufgehen, ohne zu sterben, und versetzen die Bewohner in Angst und Schrecken. Die Medien sind voll von mysteriösen Flammenmenschen, deren Herkunft sich keiner erklären kann. Eine Frage, die von seiner kleinen Schwester eigentlich nur scherzhaft gemeint war, setzt sich in Joe´s Kopf fest: Was, wenn Lexi nicht gestorben ist, sondern auch zu einem Flammenmensch wurde?

Bound to Suffer






Autorin:  Jay El Nabhan
Verlag: Hawkify
Coverdesign:  Jacqueline  Kropmanns
Seiten: 328
Ebook € 3,99 / Taschenbuch € 14,99

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar
Demetria ist eine Göttin unter den Vampiren, die ihresgleichen sucht. Ihre Grausamkeit und ihre Macht sind unübertroffen. Sie ist das Zentrum, der Inbegriff der Perfektion.

Zumindest glaubt sie das als Erstgeborene der Schöpferin aller Vampire. Um einen Krieg zu entfesseln, verstrickt sie sich in ein Netz aus Lügen, Hass und Intrigen. Gemeinsam mit ihrer Schöpfung, den Lilim, bindet sie einen mächtigen Vampirkrieger an sich und formt eine Armee der Dunkelheit. Aber Macht hat ihre Schattenseiten und daraus wächst Misstrauen und Verrat. Die Herrschaft über die Vampirwelt scheint weiter entfernt denn je und zeitgleich zum greifen nah.

Doch Demetria ist bereit. Bereit zu töten. Bereit zu kämpfen. Bereit den Thron zu besteigen.

Von Rosen und Jägern



 
Titel: Dark Spells - von Rosen und Jägern
Reihe: Band 2 
Autorin und Bildrecht: Nina Hirschlehner
Seiten: 136
Ebook € 2,99 / Taschenbuch € 6,49






Während Dhana im Herzen von London eine Schule für Hexen aufbaut, kämpft Savannah im tiefsten Wald um ihr Leben - und damit auch um das von Zoey. Und als könnte ihre Situation nicht noch schlimmer werden, laufen ihr zwei junge Jäger über den Weg, die von einer gefährlichen Waffe berichten, die in Dhanas Hände gefallen sein könnte ...

Your Name



Bildquelle: Vienna.at

Des Teufels Kopfgeldjäger


 
 Autorin: Sandra Binder
Verlag: Zeilengold
Coverdesign und Bildrecht: Marie Graßhoff
Seiten: 400
EBook € 4,99 /  Taschenbuch € 14,90

Rezensionsexemplar / Unbezahlte Werbung


Mein Name ist Antonia Start, ich bin Kopfgeldjägerin des Teufels und ich weiß nicht, ob ich diesen Job überlebe.

Ein paar Vertragsbrüchige in die Hölle überführen hier, ein paar Nephilim auslöschen da. Mein Job könnte so einfach sein, aber nein, neuerdings hat einer dieser verdammten Engel nichts Besseres zu tun, als sich in meinen aktuellen Auftrag einzumischen. Die ganze Zeit redet er davon, dass ich auf dem falschen Weg bin, während mein Chef mich ganz oben auf die Abschlussliste gesetzt hat. Höchste Zeit also, meinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, ein paar Leute umzulegen und mich dabei nicht aus Versehen in einen meiner Gegenspieler zu verlieben. Na, wenn es weiter nichts ist ...
Ich bin schließlich Antonia Stark, Kopfgeldjägerin des Teufels, und ihr werdet alle brennen!

Toni und Sandra im Interview


    

Bildrecht: Sandra Binder

Lieblingsszene Sandra Binder


Des Teufels Kopfgeldjäger
Die liebe Sandra hat mir ihre Lieblingsszene im Buch verraten ... 

»Er hat mich eingeschlossen«, schimpft sie zwischen zwei weiteren Tritten. »Dieser verdammte Mistkerl!«
»Könntest du das Fluchen bitte einstellen?« Die Stimme klingt wie warmer Honig, nur der bittere Tonfall will nicht recht dazu passen.
Toni fühlt sich, als hätte sie auf eine Zitrone gebissen. Schnaubend wirbelt sie zu dem Fremden herum, der zwischenzeitlich ein Feuerzeug entzündet hat, um die Umgebung zu beleuchten. »Du!« Drohend richtet sie die Schwertspitze auf ihn. »Was in den drei Welten sollte das denn?«
Sie beißt sich auf die Lippen. Was ist das überhaupt für ein Kerl? Ist er ein Mensch? Abschätzend mustert sie den Mann, der auf den ersten Blick wie ein verlumpter Straßenmusikant aussieht. Aber da steckt mehr unter dem abgetragenen Mantel, so viel ist sicher. Obwohl Toni mit gut einem Meter siebzig und den Absätzen an ihren Stiefeln selbst schon groß ist, muss sie weit zu ihm aufblicken, um in sein Gesicht sehen zu können. Unter dem verschlissenen Trilby blitzen goldbraune Strähnen hervor und umrahmen ein zartes, porzellanartiges Gesicht. Sein Alter kann sie beim besten Willen nicht schätzen. Er sieht jung aus, wenn man nicht in seine Augen blickt. Diese wissenden, glasklaren Augen … Noch nie zuvor hat sie ein so tiefes und schillerndes Blau gesehen. Selbst an diesem dunkelsten aller Orte strahlen seine Iriden wie geschliffene Saphire in der Sonne.
Toni schnappt geräuschvoll nach Luft. »Du bist ein Engel!«
»Ja«, antwortet er, als sei überhaupt nichts dabei.
Sie rollt mit den Augen, dreht sich stöhnend zur Tür um und steckt ihr Schwert zurück in die Scheide. In einem Akt der Verzweiflung rüttelt sie mit beiden Händen am Türgriff, während ihrer Kehle Geräusche entschlüpfen, die den Menschen sonst nur dann entfahren, wenn sich das Finanzamt zur Steuerprüfung anmeldet.
»Gottverdammt!«, flucht sie – der Engel macht ein Gesicht, als hätte sie ihm einen Schlag in den Solar Plexus verpasst – und stemmt sich mit aller Kraft gegen die Tür, die davon völlig unbeeindruckt am selben Fleck verharrt. »Hier drin ist alles vergammelt und morsch, nur die Tür, die hält bombenfest!«


Die Kunst des toten Mannes





Bildquelle: Netflix


Rückkehr nach Sunset Cove



 

Autorin: Ella Thompson
Reihe: Lighthouse Saga 1
Verlag und Bildrecht: Heyne
Seiten: 448
Ebook € 9,99 / Taschenbuch € 9,99

Rezensionsexemplar / Unbezahlte Werbung
Wie aus dem Nichts bricht Niclas Hunters Welt zusammen. Gerade noch war er ein erfolgreicher Staatsanwalt, doch seine Konkurrentin Gillian Mulhare brachte ihn mit einer sorgsam eingefädelten Intrigie zu Fall. Um der Belagerung durch die Presse zu entkommen, flüchtet Niclas nach Cape Cod, wo er im Familiensitz Sunset Cove zur Ruhe kommen will. Doch statt das Haus wie erwartet leerstehend vorzufinden, ertappt er eine mysteriöse Einbrecherin - unter der Dusche. Von der ersten Sekunde an fühlt sich Niclas zu der jungen Frau hingezogen, wie er es noch nie zuvor erlebt hat. Doch wer ist die schöne Unbekannte und was führt sie im Schilde?

Fate/Grand Order



Bildquelle: Anisearch.de

Drachenzähmen leicht gemacht 3



Bildquelle: Hollywood Megaplex

Das Spiel des dunklen Prinzen




Autorin: Ney Sceatcher
Verlag: Zeilengold
Coverdesign und Bildrecht: Marie Graßhoff
Seiten: 300
EBook € 3,99 / Taschenbuch € 12,99 

Rezensionsexemplar / Unbezahlte Werbung


Willkommen beim Albtraumschach. 
Kannst du deine schlimmsten Ängste besiegen? Nein? Dann fürchte um dein Leben.

Als Taija durch einen Spiegel in eine schneebedeckte Welt stürzt, hält sie das für einen bösen Traum. Schon bald stellt sich heraus, dass jenes Märchen von dem ihre Tante immer erzählt hat, nicht nur ein Mythos ist. Das Mädchen befindet sich mitten in der seltsamen Welt der weißen Königin und des dunklen Prinzen, in der sich alles um ein grausames Spielt dreht. Nur, wer das Albtraumschach gewinnt, darf zurück in seine eigene Welt. Wer scheitert, verliert sich in seinem Albtraum - für immer!

Das Spiel des dunklen Prinzen



HINTERGRUNDINFORMATIONEN
Das Spiel des dunklen Prinzen

Ney Sceatcher





"
Ich erzähle euch nun ein wenig über mein Werk Das Spiel des dunklen Prinzen. Wie ich überhaupt auf die Idee gekommen bin solch eine Geschichte zu verfassen und wie viel ich verändert habe von der ersten Rohfassung bis zum fertigen Buch.

Vor 5 Jahren habe ich Wattpad für mich entdeckt. Wattpad ist eine Seite wo man seine eigenen Geschichten hochladen kann. Im Grunde perfekt für all die, die gerne Rückmeldungen zu ihren Ideen bekommen wollen. Das Spiel des dunklen Prinzen, das damals noch Spiegelwelten hiess, war niemals geplant gewesen. Es war keines dieser Bücher, das schon seit Ewigkeiten in meinen Gedanken herum spukt. Ich habe mich einfach eines Abends vor den Laptop gesetzt und geschrieben. Auf einmal hatte ich dann den Anfang einer Geschichte und viele weitere Ideen.

Das Spiel des dunklen Prinzen setzt sich bewusst aus mehreren Elementen zusammen. Es beinhaltet Dinge aus Alice im Wunderland, die Schneekönigin, Schach, Albträumen und märchenhaften Orten. Alles Sachen, die im ersten Moment nicht viel gemeinsam haben. Aber es sind alles Dinge, die mir gefallen oder eine Bedeutung haben.

Ich habe also ohne jeglichen Plan drauflos geschrieben. Ganze 7 Monate hat es gedauert, bis das Buch beendet war. Und das ist leider das, was viele am Ende nicht wissen. Das ein Buch oft eine Menge Arbeit ist. Eine Arbeit, die ich gerne mache und froh bin, dass ich immer wieder Zeit dafür finde J
Zurück zum Prinzen. Die damalige Rohfassung sah ganz anders aus, als das druckfertige Buch. Ich hatte keine wirklichen Märchenelemente, es gab kaum Szenen die an das Wunderland erinnerten und obwohl das Spiel in der Geschichte schon damals Albtraumschach hiess, gab es keine Parallelen zu Schach.

Ich setzte mich also noch einmal einige Tage vor den Laptop und fing an mein Buch zu überarbeiten.  Am Ende hatte ich jedes Kapitel so oft gelesen, dass ich es bestimmt auswendig aufsagen hätte können. Ich liess das Buch selbst zum Märchen werden, erschuf mehr Verbindungen zu Alice im Wunderland wie die Farbe der Rosen oder die Fragen des verrückten Hutmachers. Nach und nach wirkte meine Geschichte auf mich endlich wie ein richtiges Buch. Besonders wichtig war mir, dass jede Figur ihren eigenen Weg hatte, dass die Leser nachvollziehen können, warum zum Beispiel die weisse Königin oft so böse handelt.

Die grösste Schwierigkeit für mich war definitiv, dass Thema Schach einzubinden. Immerhin hiess das Spiel, dass die beiden Erzrivalen spielen, Albtraumschach. Darin waren die Spieler in ihren Albträumen gefangen und mussten ihre Ängste bezwingen um wieder aufzuwachen. Doch wo bringe ich nun das Schach ein? Nach einiger Zeit hatte ich die Idee, dass der Endkampf auf einer Art Schachbrett stattfindet. Hierbei muss ich sagen, dass ich keine Ahnung von Schach hatte. Ich durfte also einige Stunden recherchieren welche Figur für was gut ist und wie man gewinnt oder eben verliert. Ausserdem musste es so geschrieben sein, dass es auch Leute verstehen, die wie ich, wenig Ahnung von Schach haben.

Ich bin ein Autor, der nicht immer ganz zufrieden mit allem ist. Bei jedem meiner Werke denke ich mir, da könnte man noch was machen oder da.  Beim Prinzen hatte ich Angst, am Ende würde nicht alles aufgehen. Denn wie bereits zuvor erwähnt, plane ich nie. Doch irgendwie hat alles funktioniert und ich bin glücklich mit dem fertigen Exemplar. Ich bin glücklich darüber, dass ich dank meinem wundervollen Verlag die Gelegenheit hatte, ein Buch zu veröffentlichen, dass wohl genau so verrückt ist wie das Wunderland selbst. Ein Buch zweier Rivalen und einem Mädchen mit feuerrotem Haar, das verbissen gegen ihre schlimmsten Ängste kämpft. Glücklich darüber, dass ich nach wie vor die besten Leser der Welt habe, tolle Blogger und Menschen, die genau solche Aktionen auf die Beine stellenJ! Also Danke! Dank euch gehen Träume in Erfüllung. 
"
Eure Ney



Incubi: Sleeping demons

 

 

Autorin und Bildrecht: Kristina Licht
Seiten: 330
EBook € 2,99

Rezensionsexemplat / Unbezahlte Werbung






Wie in jedem Club, in jeder Gemeinschaft, haben auch wir Regeln. Einen Kodex, an den wir uns halten, um die Anzahl der Toten in einem überschaubaren Rahmen zu halten. Wir jagen im Dunkeln. Wir jagen im Rudel. Wir jagen nie zum Spaß. Wir entwickeln keine Gefühle für unsere Beute.
Und wenn – falls – jemand doch stirbt: dann verhalten wir uns gefälligst professionell. Wer wir sind? Wir sind Monster, böse Geister, Dämonen.
Incubi werden wir genannt. Doch als dieses Mädchen trotz aller Vorsicht in unseren Armen stirbt, geraten auf einmal all unsere Regeln ins Wanken.

Illuminated Hearts 2



 

Titel: Illuminated Hearts - Nachtträger
Autorin: Asuka Lionera
Verlag und Bildrecht: Dark Diamonds
Reihe: Band 2
EBook € 4,99

Rezensionsexemplar / Unbezahlte Werbung
Rezension zu Band 1


 **Nichts ist stärker als die Magie der Liebe**

Schon lange wünscht sich Felicity mehr zu sein als nur die kleine unbedeutende Schwester der größten Magier der Welt. Mit Shadow an ihrer Seite glaubt sie nun endlich jemanden gefunden zu haben, der sie dabei unterstützt, ihren Traum zu erfüllen und ihre eigene magische Gabe zu meistern. Doch während sie lernt, das Glimmen der Herzen zu verstehen, werden ihre Gefühle für Shadow zunehmend verwirrender. Je näher sie sich kommen, desto größer erscheint die Kluft, die sich zwischen ihnen auftut. Doch sie ist auf die Stärke angewiesen, die sie nur bei ihm verspürt. Denn in den Schatten lauern Gefahren, die größer sind, als sie ahnt… 

Interview Nadine Skonetzki



Zeilengold Verlag´s Inhaberin Nadine Skonetzki im Gespräch


 
Wie kam es dazu, da du den Zeilengold Verlag gegründet hast?

Es war immer mein Traum etwas auf die Beine zu stellen und dadurch, dass ich als Bloggerin Einblicke in die große Autoren- und Verlagswelt hatte, war es so greifbar und nah. Hinzu kam, dass ich im Laufe meines Bloggerdaseins viele Werke von SelfPublishern gelesen habe, die mit ihren teilweise großartigen Ideen den Rückhalt und die professionelle Unterstützung eines Verlages verdient hatten. Der Wille einen eigenen Verlag zu gründen, wurde mit jedem gelesenen Buch stärker, bis ich meinen Ideen eindlich freien Lauf ließ und dadurch mein Konzept zustande kam.

War es schon immer dein Traum einen eigenen Verlag zu haben, oder wolltest du früher etwas anderes werden/machen?

Nein dieser Wunsch kam erst während meines Bloggerdaseins. Als Kind wollte ich Krankenschwester werden, wurde dann Altenpflegerin und nun arbeite ich als Betreuungsassistentin im Altersheim. Aber Bücher begleiten mich schon seit ich denken kann.

Was unterscheidet den Zeilengold Verlag zu den anderen?

Zeilengold will seinen Lesern nicht nur Unterhaltungsliteratur bieten, wie sie vielfach zu finden ist, sondern Geschichten, die dem Leser auch eine Botschaft zum Nachdenken vermitteln und/oder zum Abschalten nach dem Alltag einladen.

Nach welchen Kriterien wählst du Bücher für deinen Verlag aus?

Ein ordentliches Exposé, eine saubere Vita und eine mitreißende Leseprobe sind das A und O. Wenn mich dabei dann der "Aha-Effekt" ereilt, ist man bereits auf einem guten Weg.

Erzähle uns doch ein wenig über die Person hinter dem Zeilengld Verlag:

Mein Name ist Nadine Skonetzki, ich wurde 1991 geboren und stamme vom Bodensee, der so manche Mythen beherbergt. 2016 wurden mein Partner und ich Eltern einer wundervollen Tochter, die mir jeden Tag aus Neue beweist, dass man an Wunder glauben sollte. Als Verlegerin möchte ich nun bezaubernde und wundervolle Geschichten aus den Federn der Autoren locken, obwohl ich ursprünglich als Altenpflegerin ins Berufsleben getreten bin. Obwohl diese Tätigkeit sehr anstrengend sein kann, liebe ich die Arbeit mit älteren Menschen noch immer und lasse mich auch von deren Geschichten und Erinnerungen beflügeln. Eine nostalgische Anekdote fördert manchmal das schönste und herzlichste Lächeln zu Tage und man wünscht sich, man könnte mit dieser Erinnerung auch andere Menschen erfreuen. Deshalb lese ich in meiner Freizeit, um genau solche Geschichten zu entdecken, die das Herz für einen Moment, zwei Takte schneller schlagen lassen.

Wer ist dein Lieblingsautor / deine Lieblingsautorin? Von wem würdest du gerne einmal ein Buch in deinem Verlag veröffentlichen?

Ganz klar Sebastian Fitzek und Lucinda Riley :)

Welche Geschichten liest du am liebsten?

Ich habe mich keinem bestimmten Genre verschrieben, da es je nach Lust und Laune variiert. Überwiegens lese ich jedoch im Fantasybereich, wobei auch gerne Schnittpunkte zu Dystopien oder Young Adult entstehen dürfen.






Wir wünschen euch schon jetzt ganz viel Freude mit den kommenden Beiträgen und nicht vergessen am Montag gehts mit dem ersten Titel des Verlages los ... welcher das wohl sein wird? Habt ihr Ideen?