Winterhof








Autorin: Sameena Jehanzeb
Verlag: Zeilengold
Seiten: 160
EBook € 3,99 / Taschenbuch € 10,90

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar



"Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen"

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legenden nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann - ganz gleich, welche Wahl sie trifft.


Ein netter Urlaub im Winterwunderland, mehr wünscht sich Kora für sich und ihre Familie gar nicht. Doch das dieser kleine Familienurlaub, der schlimmster werden würde, konnte Kora nicht voraussehen. Denn mit einem mal ändert sich einfach alles. Eine Begegnung, ein Traum und das unausweichliche Schicksal warten in dem kleinen schwedischen Ort auf sie. Kora weiß es noch nicht, doch ihre Ankunft hier war vorherbestimmt und schon bald wird ihr die Schneekönigin ein Angebot machen, das Kora nicht ausschlagen kann ...
Eine Geschichte, die ein Ende nimmt, wie man es nicht erwartet.

Ich war von der Story überrascht und geschockt zugleich. Das Ende ist einfach so ... ich kann es gar nicht in Worte fassen. Mir hat die Geschichte gut gefallen, aber sie hat mich auch irgendwie verloren zurückgelassen. Es geht alles so schnell und schon ist das Buch vorbei. Irgendwie hätte ich mir gerne mehr gewünscht, aber ich denke, dann wäre die Geschichte nicht so toll geworden. Sie ist also perfekt, wie sie ist. Und wer auch ins Winterwunderland möchte, sollte sich das Buch unbedingt schnappen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem veröffentlichen deines Kommentares erklärst du dich mit den gültigen Datenschutzbestimmungen des Blogs einverstanden.