Buch Wien 2017



Quelle: Buch Wien
Vom 8. bis 12. November hat in Wien die jährliche Internationale Buchmesse stattgefunden.Eine kleine aber feine Messe in der Nähe des Wiener Praters. Autoren, Verlage, Leser und Blogger trifft man bei diesem Event in Scharen. Ich selbst war mit meiner kleinen Schwester am Samstag und Sonntag unterwegs.


Da die Messe nicht sonderlich groß ist, hat man einen guten Überblick - verlaufen kann sich hier definitiv niemand. In weniger als einer Stunde hat man alles gesehen. Gefühlt wird die Messe leider immer kleiner.  Viele der Verlage die ausstellen kenne ich noch nicht einmal. Die großen Deutschen halten sich hier leider eher raus. Bis auf eine Ausnahme - und für diese bin ich so unendlich Dankbar. Der liebe Familia Verlag hat einen eigenen Stand auf der Messe. Kunterbunt, mit interessanten Büchern und wahnsinnig herzlichen Menschen. Ich freue mich jedes Jahr aufs neue die liebe Amanda Koch zu treffen. Sie ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen und wenn sie dann mal zu besuch kommt, gibt es immer viele Österreichische Süßigkeiten zum mitnehmen. Mit auf dem Stand war auch Autorin Crissy Catella die ihren Roman "Arassis" präsentiert hat.

Schräg gegenüber habe ich ein zweites kleines Messehighlight entdeckt. Einige Österreichische  Autorinnen haben sich einen Gemeinschaftsstand geschnappt. Besonders cool war es, endlich die liebe Eva Fay kennen zulernen, mit der ich bereits zusammenarbeiten durfte :) Und die liebe Anne-Marie Jungwirth war da von der ich mir direkt ein signiertes Exemplar von Superior geholt habe.

Ansonsten war nicht wirklich was für mich dabei. Am Sonntag hatte noch Sebastian Fitzek eine Lesung die verdammt gut besucht war, doch ich selbst habe bisher keinen Fitzek gelesen und weiß noch nicht ob das Genre mich wirklich anspricht. Generell habe ich es nur zu einer einzigen Lesung geschafft und diese war zu "Ildathach" von Amanda Koch :)


Meine Messeausbeute




  • Ildathach - Jenseits des Vergessens von Amanda Koch (signiert)
  • Étaíns Phiole
  • DIY Feeorienband
  • Superior - Das dunkle Licht der Gaben von Anne-Marie Jungwirth (signiert)
  • Plüsch-Argos aus dem Buch "Das Vermächtnis der Arassis" von Crissy Catella (Den kleinen Kerl gibt es in einer limitierten Edition - also schnell zugreifen)
  • Jede Menge Goodies

Ich freue mich schon auf die kommende Buch Wien, auch wenn ich mehr etwas "mehr" wünschen würde. Und wenn alles nach Plan läuft schaffe ich es 2018 auch auf meine erste Deutsche Buchmesse.

Meine Messe Impressionen findet ihr auf Facebook.

xoxo
Sabrina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen