0 Wieso, Weshalb, Warum

 


von Doris Rübel
Ravensburger Verlag
24 Seiten
€ 13,99 Spiralbindung
Rezensionsexemplar

0 Kürbishof Wunderlich

 


Am Wochenende haben wir den Kürbishof Wunderlich in Stockerau besucht. Ich selbst habe mir vorgenommen, dass wir jedes Jahr auf einen Kürbishof fahren werden um dort gemeinsam ein paar Bilder zu knipsen. Letztes Jahr waren wir beim Franzlbauer - von dem waren wir etwas enttäuscht, deshalb wollten wir heuer mal Stockeraus ausprobieren ... und was soll ich sagen: Ich bin schwer begeistert. Eventuell wird dies unser "Stamm - Kürbishof".

Mit dem Auto waren wir in ca. 30 Minuten dort und haben auch direkt einen Parkplatz gefunden. Danach geht man an vielen riesigen Strohballen vorbei und kommt dann in einen kleinen Laden. Wer nur zum Kürbiskauf herkommt, bezahlt keinen Eintritt. Ansonsten zahlen Erwachsene 3 Euro, Kinder bis 150cm 1 Euro und Kinder unter 3 Jahren sind kostenfrei. Man bekommt ein Bändchen und kann den ganzen Tag damit immer wieder den Kürbishof betreten. Der Laden bietet einiges an Obst / Gemüse, alkoholischen Getränken und auch Deko. Wir haben zum Schluss dann einen Kissenbezug, einen kleinen Häkelkürbis, zwei Frizzante und einen Sturm mitgenommen. Die Preise sind vollkommen in Ordnung gewesen.

Am Kürbishof selbst war ich direkt im Wunderland und eine kleine Woge des Glücks hat mich überrannt. Viele tolle Fotospots (mit Handyhalterungen!!!) erwarten einen und wir haben echt jeden ausgenutzt. Und ich muss das einfach nochmals erwähnen: Dort sind bei jeder Fotokulisse Handyhalterungen davor - wie ultimativ genial ist das bitte! So kann immer die ganze Familie mit aufs Foto. Das ist so klug und trotzdem sehe ich das zum ersten Mal. Es gab Oldtimer die mit Kürbissen ausgestattet wurden, eine Vogelscheuche, wo man seinen Kopf durchstecken konnte, Stroh soweit das Auge reicht - vor allem die kleinen Stroh-Minions haben es mir besonders angetan. Und Kürbisse überall, wirklich überall! Es gibt sogar eine Badewanne vor einer Stroh-/ Kürbiskulisse. Ich glaub dort habe ich die meisten Fotos gemacht. Aber auch, ein wenig versteckt, einen Spiegel umringt vom Stroh und Kürbissen. Ich glaube ihr merkt schon, dass ich es dort einfach geliebt habe - oder?


Für die kleinen gab es im Außenbereich dann zwei Hüpfburgen (eine Erdbeere - weil im Frühjahr / Sommer ist dies ein Erdbeerhof und einen Kürbis), sowie eine Strohhüpfburg und einen Tisch zum Dosenwerfen. Und ein generell riesiges Areal zum rumlaufen. Unser Zwerg hat sich dort echt super wohl gefühlt und war dauernd unterwegs. Was auch mega genial dort ist, man kann sich so kleine Wagerl ausborgen und hinterherziehen. Gedacht für Einkäufe oder die Zwerge. Wir haben uns ein Wagerl genommen und Baby K wollte sogar für ein paar Minuten darin herumkutschiert werden. Danach gings aber zu Fuß wieder weiter - Mama und Papa sind immer woanders hingefahren als er wollte.


Dann gibt es noch einen Innenbereich - die Kürbisscheune. Dort kann man sich weitere Kürbisse (gut in Szene) gesetzt ansehen. Aber es gibt auch ein kleines Kino, ein Gruselkabinett und einen "Spielebereich" für die kleinen. Dort können Mandalas bemalt und Kürbisse geschnitzt werden. Richtig lieb gemacht!

Und natürlich kann man sich auch eine Stärkung holen. Hungern muss dort echt niemand! Es gibt einen kleinen Stand wo man zB Hot Dogs oder was süßes bekommt. Und man kann sich dann entweder draußen irgendwohin setzen oder man bleibt drinnen (bei Schlechtwetter zB).

Ich kann den Kürbishof Wunderlich sowohl mit, als auch ohne Kindern sehr empfehlen. Wir waren geschätzt eine Stunde dort und haben echt jeden Winkel erkundet. Eventuell fahren wir heuer sogar nochmals raus, einfach weil es wirklich schön dort ist und man für wenig Geld eine super Tagesbeschäftigung hat. Aber macht euch doch gerne selbst ein Bild davon - hier geht´s zur Website: Kürbishof Wunderlich




0 Sonnengeküsst

 



Schöpferin der Mondmagie - Sonnengeküst
von B.E. Pfeiffer
292 Seiten
Print € 15,32
Rezensionsexemplar

0 Zoo Wimmelbuch

 

von Isabelle Metzen
Wimmelbuchverlag
12 Seiten
€ 11,16
Rezensionsexemplar

0 Schau, wie lieb die Tiere kuscheln

 

von Katja Reider
Carlsen Verlag
20 Seiten
ab 24 Monate
€ 10,30
Rezensionsexemplare