Witchborn





Titel: Witchborn - Königin der Düsternis
Autor: Nicholas Bowling
Verlag und Bildrecht: Chicken House
Seiten: 375
€ 19,60
Rezensionsexemplar



England 1577
Um sie herum nichts als Tod, Düsternis und der Geruch von Feuer. Nur knapp kann die 14-jährige Alyce den Hexenjägern entkommen, die ihre Mutter ermordet haben. Seitdem ist sie auf der Flucht und versucht ihre magischen Kräfte zu beherrschen. Doch dann kommt Alyce einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur: Sie soll zum Spielball einer königlichen Intrige zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart werden. Und dabei trifft weiße Magie auf die dunkelste, die man sich vorstellen kann.



Alyce wurde von ihrer Mutter im Keller versteckt, während sich diese den Hexenjägern stellt. Sie hat ihr bestes gegeben, doch letzten Endes landet sie auf dem Scheiterhaufen und Alyce ist plötzlich ganz alleine auf dieser Welt. Sie hat nur einen verschlossenen Brief den sie einem gewissen John Dee geben soll. Doch wo war dieser Mann zu finden und wie konnte er ihr weiterhelfen. Auf ihrem Weg geschehen einige unvorhergesehene Dinge und Alyce sieht sich seltsamen Gefahren gegenüber. Sie landet in einer Anstalt für verrückte, wird weiterhin von Hexenjägern gejagt und niemand sagt ihr warum. Warum waren sie auf der Suche nach ihr, sie hatte von ihrer Mutter zwar vieles gelernt, doch bisher keine Magie gewirkt. Was also war es das sie wollen? Als sie das Geheimnis endlich lüften kann, steht ihre Welt Kopf, denn alles was sie bisher geglaubt hat, war eine Lüge.
Einen Wahnsinns toller Auftakt.

Ich bin begeistert von dem Buch! Der Schreibfluss ist sehr lässig und einfach, die Charaktere gut beschrieben und versprühen eine eigene Magie. Vor allem aber hat mich die Wendung sehr positiv gestimmt. Es kommt nicht sehr oft vor, das ich eine Wendung nicht kommen sehe, doch hier war das der Fall, und das hat mich komplett Überzeugt.

Auch die Zeit in der die Geschichte spielt fand ich Wahnsinnig Interessant und der Autor konnte das Feeling wirklich sehr gut rüber bringen. Ich freue mich schon auf den nächsten Band, denn ich muss einfach Wissen wie es mit Alyce weitergeht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem veröffentlichen deines Kommentares erklärst du dich mit den gültigen Datenschutzbestimmungen des Blogs einverstanden.