Enchanted - Prinzenfluch





Autorin: Jess A. Loup
Verlag: Dark Diamond
Ausgabe: EBbook
Seiten: 389
€ 4,99

Drei Schlüssel braucht man, um das  Verlies des Drachen zu öffnen und seine zerstörerische Macht auf immer zu bannen. Zwei davon befinden sich in den falschen Händen, sie gilt es zu finden und zu stehlen- Eine Fähigkeit, die die  Elfen glücklicherweise ganz besonders gut beherrschen. So machen sich Hauptmann Sullivan und die Kriegerin Audra wieder einmal zusammen auf den Weg - und ihre aufflammenden Gefühle mit ihnen. Der dritte Schlüssel ist in Sicherheit, aber damit nicht weniger schwer zu erreichen. Er befindet sich beim verschollenen Elfenprinzen. Ihm ist  Faye auf der Spur, denn er hat auch ihr Herz gestohlen.


Der Hexenmeister der Tyric umbringen wollte ist enttarnt und doch ist es vollkommen anders als sie alle gedacht hatten. Denn Audra tut dies nicht aus freien Stücken, sie wird benutzt. Doch wer hat so viel Macht? Wer kann einen Hexenmeister zu etwas zwingen das er nicht tun möchte? Diese Frage müssen sie klären, doch es gilt auch die Schlüsse zum Nerkeken Verlies zu finden. Faye weiß was sich darin befindet, denn der Drache hat nach ihrem Erwachen zu ihr gesprochen. Er wird dort gefangen gehalten und möchte nicht, dass seine  Macht entfacht wird, nicht von den Personen die ihn dort halten. Die drei Teilen sich auf, Sullivan und Audra stehlen die fehlenden Schüssel, während Faye den Prinzen sucht, der nach der Erschütterung verschwunden ist. Keine der Aufgaben ist leicht und dennoch müssen sie alles tun um sie zu erreichen, das Leben vieler Menschen, Elfen, Zwerge ... könnte davon abhängen.
Magisch!

Was für ein Glück das wir nicht allzu lange auf den zweiten Teil warten mussten. Der erste endet so böse das man einfach wissen muss wie es weitergeht. Und auch hier ist das so, doch auch da lässt uns die Autorin nicht warten, denn der dritte Band erscheint demnächst. Mir machen die Abenteuer mit Faye, Tyric und Sullivan total viel Spaß. Es ist spannend, aufbrausend und süchtig machend. Ich will einfach mehr. Definitiv eine High Fantasy  Trilogie die es in sich hat.
Das Cover passt wunderbar zum ersten Teil und zu dem Inhalt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem veröffentlichen deines Kommentares erklärst du dich mit den gültigen Datenschutzbestimmungen des Blogs einverstanden.