E.L. James - Shades of Grey - Geheimes Verlangen



Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Seiten: 602

ISBAN: 978-3-442-47895-8

 € 12,99 [D] € 13,40 [A]











Klappentext:
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen - und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt, das sich seitdem nicht mehr verdrängen lässt. Und als Christian einige Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Den Christian führt Ana in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe - in eine Welt vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht ...

Inhalt:
Ana (Anastasia) Steele lebt gemeinsam mit ihrer besten Freundin Kate Kavanagh in einem Apartment. Kate ist Chefin der Studentenzeitung hat hat ein Interview Termin mit Christian Grey, doch als sie Krank wird bittet sie Ana das für sie zu erledigen, immerhin hatte sie 6 Monate auf diesen Termin gewartet, den konnte sie nicht einfach so absagen. Kate zuliebe übernimmt Ana diese Aufgabe-die Begeisterung darüber hielt sich allerdings in Grenzen.


Doch das ganze beginnt mit einer Katastrophe und Anna fühlte sich umso unwohler.
Immerhin stand vor ihr ein CEO - ein Mann der sowohl Geld als auch Macht hatte, und so wie er aussah auch einige Frauen.
Profesionell versucht sie ihre Fragen zu stellen, doch der Mann brachte sie aus dem Konzept, es war eigenartig welche Wirkung er auf sie hatte.
 
Zum Glück war aber auch dieses Interview irgendwann vorüber und Anna konnte es sich nicht verkneifen erleichtet auszuatmen. Sie wollte Christian so schnell wie möglich vergessen, doch er hatte andere Pläne. Es dauert nicht lange, da laufen sich die Beiden - rein Zufällig - über den Weg und die Geschichte nimmt ihren Anfang

Doch würde das, was sie ihm geben könnte ihm jemals genug sein?

Meine Meinung:
Als ich das Buch bekommen hatte, war ich mir nicht sicher ob es mir gefallen würde. Die Meinungen zu diesem Buch sind wirklich umfangreich. Doch als ich in das Buch "hineingeschnuppert" habe, konnte ich es nicht mehr weglegen.
300 Seiten später war ich fasziniert von Ana und Christian. Sie ist so so eine Starke Persönlichkeit und versucht alles um die Liebe eines Mannes zu gewinnen, der nicht weiß wie man liebt. Und Christian, nun er ist wirklich verdammt heiß, doch natürlich ist das nicht alles. Er hatte eine sehr schwere Kindheit hinter sich und das macht es Ana nicht leicht an ihn heranzukommen. Doch scheint sie etwas ihn ihn zu bewegen.

Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Innerhalb von 2 Abenden war ich durch und kann es kaum erwarten wie es weitergeht Auch wenn einige der Meinung sich das, das Buch nur von Gewalt handelt, ist es nicht so. Denn man muss auch Zwischen den Zeilen lesen können um die Geschichte zu verstehen!

Das Buch ist purer Sex!!!



Lieben Dank an Lovelybooks 
 


Hier gehts zur Leseprobe

1 Kommentar:

  1. Auch wenn die Bücher sehr klischeehaft sind, konnte ich mich gut reinkuscheln!

    AntwortenLöschen