The first Avenger: Civil War




Mit THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR eröffnen die Marvel Studios spektakulär die dritte Phase ihres Cinematic Universe und schlagen ein Kapitel auf, das dieses ganze Universum einschneidend verändern wird. 


Inhalt:
THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR beginnt genau dort, wo „Avengers: Age Of Ultron“ aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Schnell werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium laut, das entscheidet, wann die Dienste der Avengers wirklich benötigt werden. Der neue politische Druck und das daraus entstehende Kräfteringen treiben das Team langsam auseinander und spalten es in zwei Lager. Das eine wird angeführt von Steve Rogers und seinem Wunsch, die Freiheit der Avengers aufrechtzuerhalten und sie in ihrer Arbeit zum Schutz der Menschheit vor jeglicher Einmischung der Regierung zu schützen. Das andere Lager folgt Tony Stark und seiner überraschenden Entscheidung, die Avengers unter staatliche Kontrolle und Verantwortung zu stellen. Unüberwindbare Gräben tun sich auf – gerade als ein neuer, ruchloser Feind auf der Bildfläche erscheint.


Schauspieler:
Captain America - Chris Evans
Iron Man - Robert Downy Jr.
Black Widow - Scarlett Johannson
Scarlet Witch - Elizabeth Olsen
Ant Man - Paul Rudd
Sam Wilson - Anthony Mackie
Bucky Barnes - Sebastian Stan
Hawkeye - Jeremy Renner
Spiderman - Tom Holland
Black Panther -  Chadwick Boseman

Meine Meinung:
Team Cap oder Team Iron Man?


Ich bin vollkommen unbelastet in den Film gegangen, ich wollte mir selbst ein Bild der Situation machen. Auch dieses Mal ist es Ihnen gelungen eine fantastische Story umzusetzen. Der Film konnt mit seinen Effekten und "Überraschungsauftritten" glänzen.

So zum Beispiel Black Panther - von dem man eigentlich überhaupt nichts weiß. Ein starker Partner von dem wir hoffentlich noch mehr hören werden. Auch Ant Man hatte seinen Auftritt - genau so wie wir ihn kennen - witzig und frech. Das Spiderman auch dabei war, hat mich besonders gefreut. Auch wenn ich mir Andrew Garfield nochmals in dieser Rolle gewünscht hätte. Meiner Meinung nach hat er diesen bisher am besten Verkörpert. Was natürlich nicht bedeutet das Tom Holland schlecht war, ich hatte mir nur etwas anderes erwartet.

Zu den anderen will ich gar nicht viel sagen - auch nicht zur Story selbst. Jeder sollte sich diese selbst ansehen und seine eigene Meinung bilden.

Ich bin jedenfalls gespannt wie es mit den Avengers weitergehen wird und freue mich bereits auf den nächsten Marvel Film

Hier gehts zum Trailer


1 Kommentar:

  1. Hi Sabrina,

    ich fand den Film auch sehr gelungen und absolut witzig.

    Black Panther kommt dann als nächstes ins Kino - so viel ich weiß.

    Und ich bin #teamcaptain

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen