Asuka Lionera - Nemesis: Feuer und Sturm




Autorin: Asuka  Lionera
Titel: Nemesis - Feuer und Sturm
Ausgabe: EBook
Verlag: Tagträumer
Seiten: 625
€ 16,90 Print

#Rezensionsexemplar
Ich war das Feuer und er der Sturm.  Ich war die Flamme und er das Gewitter. Wir prallten aufeinander wie die  Elemente, jederzeit bereit, den anderen mit Haut und Haaren zu verzehren.

Nachdem sie ihre Aufgabe als Hüterin des Feuers erfüllt hatte, landet Evelyn Porter, genannt Nemesis, wieder in ihrer eigenen Welt. Verbissen sucht sie über Jahre hinweg nach einem Weg, um die Tore nach Mareia erneut öffnen zu können, während die Erinnerungen an die vergangene Zeit sie weiter antreibt. Denn nur in der Welt Mareia kann sie den Mann findet, dem ihr Herz gehört: ihren  Wächter Lucian. Als ein neuer Wettstreit der Götter bevorsteht, gelingt es Evelyn wieder der Erdgöttin Gaia gegenüberzustehen.  Doch diese hat sich eine andere Hüterin auserkoren: Liz, das Kind von Feuer und Sturm.

Mit Evelyn und ihren vier Wächtern an der Seite soll sie die Göttin aufs Neue aus ihrem Schlaf erwecken. Doch ist Liz dieser Aufgabe gewachsen? Oder wird sie alle, einschließlich ihrer Wächter, ins Verderben stürzen?


Viele Jahre sind seit Eve´s Zeiten als Hüterin vergangen. Immer wieder hat sie nach einem Weg zurück nach Mareia gesucht, ihn aber niemals gefunden. Sie verbeißt sich in der Vergangenheit, denn für sie kann es nur einen Mann geben. Als die Göttin erneut zum Kampf ruft, nutzt Evelyn die Chance zurückkehren zu können. Doch die Göttin möchte ihr diesen Wunsch nicht erfüllen. Da sie bereits Wächterin war, kann sie dieses Schicksal kein zweites Mal tragen. Die Götter spielen ein falsches Spiel und so beginnt der Kampf erneut.

Gemeinsam mit Liz, der neuen erwählten Wächterin, darf sie dennoch nach  Mareia. Doch das Leben hier hat sich verändert. Die Leute die sie einst kannte, waren nicht mehr dieselben. Der Sieg den Nemesis ergattert hatte, wurde gelöscht und alles zurück auf Anfang gesetzt. Es bricht ihr beinahe das Herz, dennoch hat sie eine neue Aufgabe. Sie muss Liz beschützen und ihr dabei helfen alle Wächter zu vereinen. Probleme an allen Fronten und dazu kommt, dass die anderen  Wächter, alte Bekannte sind. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Endlich... endlich gehts weiter!

Nach dem gemeinen Ende im ersten Teil wollte ich mehr. So konnte es doch nicht enden, oder? Eve musste doch einen Weg zurück finden, immerhin ist Lucian ihre große Liebe...

Band 2 war klasse. Er hatte alles was ich mir gewünscht haben - Informationen, Gefühlschaos, einen blutigen Kampf. So hab ich mir das vorgestellt. Teilweise war es aber zum Haare raufen, dennoch konnte ich das Buch nicht weglegen. Es hat mich regelrecht süchtig gemacht. Die Story von Band 2 kann dem ersten Band zwar nicht das Wasser reichen (ich liebe Band 1 einfach über alle Maßen!!!), aber es war dennoch mega genial! 

Ein wiedersehen mit Eve habe ich mir soooo lange gewünscht, sie gehört zu einer meiner absoluten Lieblings Protagonistinnen. Das Ende jedoch hat mich ein wenig verloren zurückgelassen, aber das kennen wir ja bereits von Asuka. Sie quält ihre Leser gerne ;) 

Danke Asuka das du einen zweiten Band geschrieben hast! Und auch ein dickes Dankeschön an Jessica (Tagträumer Verlag) das du diesem Buch ein zu Hause gegeben hast!
Mhm... lecker! 
#TeamLucian







Kommentare:

  1. Wow! in Deiner Rezension spürt man beim lesen richtig deine Begeisterrung zum Buch, dass ist wirklich sehr sehr Inspirierend!!!
    Liebe Grüße
    Anjelika /
    Chilly´s Buchwelt

    AntwortenLöschen
  2. Absolut tolle Rezension! Ich habe das buch einfach verschlungen und liebe es ! Ich bin auch #TeamLucian !! Er ist einfach der Mann meiner Träume!!!!

    AntwortenLöschen

Mit dem veröffentlichen deines Kommentares erklärst du dich mit den gültigen Datenschutzbestimmungen des Blogs einverstanden.