Ana Woods - Fallen Queen





Ausgabe: EBook
Verlag: Drachenmond
Seiten: 300

ISBN: 798-3959911047
€ 12,90

Bildrecht: Ana Woods / Drachenmond Verlag



Klappentext:
"Wenn aus Schwestern Feindinnen werden und Äpfel Königinnen zu Frall bringen"


Erst wenn Königin Nerina sich einen  Gemahl erwählt hat, darf die Prinzessin des Landes heiraten. Was aber, wenn sie sich in den Mann verliebt, den auch das Herz ihrer Schwester begehrt? Um den Thron betrogen und zum Tode verurteil flieht Nerina in den Verwunschenen Wald, einen Ort, den viele Menschen betraten, doch niemals mehr verließen.


Inhalt:
Jeder kennt die Geschichte von Schneewittchen, doch was wenn das Märchen eine Lüge ist? Wenn Schneewittchen nicht das arme Mädchen ist, für das sie alle halten?  Was wenn die böse Könoigi gar nicht böse ist?


Nerina und Eira verlieren ihre Eltern sehr früh und sind gezwungen, schnell erwachsen zu werden. Während Nerina das Erbe ihrer Eltern antritt und Königin wird, verkriecht sich Eire immer mehr. Die beiden sprechen kaum mehr miteinander. Irgendwann jedoch blüht  Eira wieder auf, nur um dann noch tiefer zu Fallen. Der Hass den sie ihrer Schwester entgegen bringt wächst mit jedem Tag und wird zu einer Übermacht. Während  Nerina versucht ihre Schwester dennoch zu lieben, schmiedet diese einen Plan, um sie vom Thron zu stürzen. Zum Tode verurteilt flieht Nerina in den Wald. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt...

Meine Meinung:
Als ich den Klappentext gelesen habe, hatte ich mir ehrlich gesagt etwas anderes erwartet...


Mi gefiel Fallen Queen ganz gut, auch denn die Passagen sehr sprunghaft sind. Nerina ist eine warmherzige Königin, die vom Volk geliebt wird und man kann nicht anders als sie sofort ins Herz zu schließen. Mit Eira konnte ich mich von  Anfang an nicht anfreunden. Man konnte regelrecht spüren, das etwas mit ihr nicht stimmt. Und man sollte recht behalten!

Das Buch hat Höhen und Tiefen aber es war unterhaltsam. Ich liebe Märchenadaptionen und auch wenn Schneewittchen definitiv nicht mein Favorit ist, war es ganz nett zu lesen. Außerdem liebe ich andere Sichtweisen. Das Konzept ist etwas ungeschickt gewählt würde ich meinen, denn der gesamte Band dreht sich um Nerinas Flucht. Mehr Action hätte da mit Sicherheit nicht geschadet. Aber ich bin gespannt was da noch alles kommen wird.

Cover:
Düster - genauso wie der Inhalt!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen