Minions




Die Geschichte der Minions beginnt am Anfang der Zeitrechnung. Allmählich entwickelten sich aus den ursprünglichen gelben Einzellern die Minions, die stets den unverbesserlichsten aller unverbesserlichen Herren zu dienen haben.



Inhalt
Allerdings war das Glück der Minions nie von Dauer. Von T.Rex bis Napoleon konnten sie keinen Herrscher für sich behalten. So standen sie eines Tages herrenlos da – und verfielen in tiefe Depression. Nur ein Minion, Kevin, hat einen Plan. Zusammen mit seinem rebellischen Teenie-Kumpel Stuart und dem liebenswerten Mini-Minion Bob macht sich das Trio auf die Socken, um irgendwo in der Welt einen neuen, schrecklichen Herren und Meister zu finden, dem sie fortan folgen können. Ihre aufregende Mission führt sie zu ihrem potentiellen nächsten Meister: Scarlett Overkill, die erste weibliche Superschurkin der Welt! Doch zuvor gilt es, zahlreiche Abenteuer - etwa in der frostigen Antarktis oder im quirligen New York - zu bestehen. Doch ihre größte Aufgabe erwartet sie im London der Swingin’ 60ies, wo sie die gesamte Minion-Population vor dem Aussterben zu retten versuchen müssen.  

Meine Meinung
 *aaaaw*
Der Film war total Zuckersüüüß!

Eigntlich bin ich nicht so der Fan von Animationsfilmen - und ich habe mich lange geweigert "Ich einfach Unverbesserlich" zu schauen, doch irgendwann habe ich nachgegeben und mich in die Kleinen Gelben Tic Tacs Verliebt *Lach

Sie sind ja auch zu Knuffig! Und trotz ihrer eigenartigen Sprache die keiner spricht, versteht man sie ohne Probleme =) Das haben die Erschaffer wirkich Meisterhaft gemacht!

Ich bin gespannt ob wie die Gelben Kleinen nochmals im Kino zu sehen bekommen ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen