Das Schicksal ist ein mieser Verräter



Nachdem ich Euch vor kurzem gefragt habe wie Euch der Film denn so gefallen hat, habe ich es endlich geschafft ins Kino zu gehen und mir dieses anzusehen ...

Originaltitel: The fault in our Stars

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Hazel und Gus sind zwei außergewöhnliche junge Menschen, die den gleichen Humor und die Abneigung gegen Konventionelles teilen und sich ‚unsterblich‘ ineinander verlieben. Ihre Beziehung ist so einzigartig und wundervoll, dass die beiden es furchtlos mit ihrem gemeinsamen schonungslosen Schicksal aufnehmen.

Inhalt


Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Eine Reise, die das Leben der beiden entscheidend verändern wird. Eine faszinierende, poetische und zutiefst bewegende Liebesgeschichte über den Mut zu leben und zu lieben und die Kunst das Schicksal zu meistern.

Meine Meinung:

Eine einzigartige Liebesgeschichte die unter die Haut geht. Mit Humor und jeder Menge Gefühle verursacht dieser Film eine Gänsehaut. 

Die Rollen wurden meisterhaft gespielt! Shailene Woodley sehe ich total gerne!

Ein Film den man sich unbedingt angesehen haben muss. Aber Achtung: Vergesst die Taschentücher nicht, denn der Film ist trotz seines Humors und der tiefen Gefühle, doch eine Tragische Geschichte...


Hier gehts zum Trailer *Klick*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen