Jeaniene Frost - Dunkle Flammen der Leidenschaft





Ausgabe: Taschenbuch
Verlag:Penhaligon

Seiten: 384
ISBN:
978-3-7645-3101-0
Originaltitel: Once Burned 

 
Hier kannst du das Buch kaufen









Klappentext:
Leila Dalton verfügt über die Gabe, in die Vergangenheit und manchmal sogar in die Zukunft einer jeden Person, die sie berührt, zu blicken. Durch diese Fähigkeit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten einer Fehde, die bereits seit Jahrhunderten tobt. Sie stellt sich ohne zu zögern auf die Seite des Vampirs Vlad. Seine unnahbare und doch gefühlvolle Art fasziniert sie mehr, als sie sich jemals hätte träumen lassen. Der Vampir macht zwar kein Geheimnis daraus, dass sie niemals mehr als eine Geliebte sein wird. Doch Leila wird, da sie endlich die Liebe in seiner leidenschaftlichen Umarmung kennen gelernt hat, ihr neues Glück nicht aufgeben …

Inhalt:

Durch Leilas besondere Fähigkeiten ist es ihr nicht möglich länger an einem Ort zu verweilen, deshalb zog sie als Artistin unter dem Namen Frankie umher. Doch dann wird sie von 4 Vampiren entführt die sie brauchen um den "Feuerteufel" zu finden. Was blieb ihr denn anderes übrig als einzuwilligen - sie wollte noch nicht sterben.

Als sie ihre besondere Fähigkeit einsetzte und in Vlads Schlafzimmer landete, passierte etwas seltsames. Er konnte sie spüren und mit ihr kommunizieren. Da kam ein klein wenig Hoffnung in Sicht. Sie verriet Vlad was die anderen vorhatten und wo genau sie waren - er sollte kommen und seine Widersacher zur Strecke bringen, sie jedoch am Leben lassen.

Gesagt getan, doch hatte er verschwiegen das er sie nicht wieder laufen lassen würde. Er nahm sie mit nach Rumänien um sie dort zu beschützen, immerhin musste es einen Strippenzieher geben , diese Vampire waren nicht stark genug gewesen ihm auch nur ansatzweise zu verletzen.

Sie musste also mit diesem wahnsinnigen Zusammenarbeiten um am Leben zu bleiben, immerhin hatte er ihr das Leben gerettet und es sollte nicht das letzte Mal gewesen sein. Und auch ihr Herz sagte ihr das es ihr nichts ausmachte noch eine Weile in seiner Nähe zu sein... 

Meine Meinung:

Ein Klasse Auftrakt!

Ich hatte sehr hohe Ansprüche an das Buch und wurde nicht enttäuscht. Kanns kaum erwarten bis es hier endlich weitergeht. 

Ich mochte Vlad schon als er das erste Mal in einem der vorherigen Bücher auftauchte, und meine "Gefühle" haben sich nicht geändert. Er ist zwar ein Arroganter und Eingebildeter Mistkerl, aber genau das macht ihn so unwiderstehlich... 







Kommentare:

  1. Hallo Cat,
    danke für Deinen Eindruck zu diesem Buch!
    Kleiner Tipp: Die Autorin heißt JeaniEne ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, danke für den Hinweis ^^
      Das kommt davon wenn man gleichzeitig Jeanine Krock und Jeaniene Frost liest *gg*

      Löschen