#wirbloggenbücher - das Community Projekt



Wunderschönen Abend meine Lieben,

Patricia von maaraavillosa und  Ani's Bücherlounge haben eine tolle Aktion ins Leben gerufen. #wirbloggenbücher ist eine Community von Buchblogger für Buchblogger, Leseratten und  Bücherwürmern. An dieser Aktion musste ich einfach Teilnehmen. So habt ihr die Möglichkeit auch mich einmal genauer kennen zulernen. 

Alle Teilnehmer sollen 5 Fragen beantworten und genau das mach ich mal eben schnell ...




1.) Was bedeutet für DICH "buchbloggen"? Warum machst DU das eigentlich? 
Eine tolle Frage ... Buchbloggen bedeutet für mich Freude! Lesen ist eines meiner größten und intensivsten Hobbies. Ich lese schon ... puh ... ewig! Lange bevor ich meinen Blog eröffnet habe, galt das schon =) Ich liebe es zu Lesen, meine Meinung zu veröffentlichen und mich mit anderen Buchliebhabern austauschen.

2.) Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß?
Bei mir war es die Neugier. Ich wollte wissen wie ein Blog funktioniert, welche Menschen man dabei kennen lernt. In meinem Freundeskreis habe ich leider nicht allzu viele Leseratten und durch das Bloggern erhoffte ich mir gleichgesinnte zu finden. Was ich schließlich auch tat.

3.) Welche Berührungsängste hattest Du?
Die Angst die vermutlich jeder Blogger am Anfang hat -> gibt es überhaut Leute die sich für meinen Blog interessieren? Was passiert wenn sie anderer Meinung sind? Was wenn ich negative Nachrichten bekomme? Zum Teil war diese Angst auch begründet, man bekommt nicht immer Positive Rückmeldungen, doch daraus geht man nur stärker hervor. Mit jeder schlechten  Kritik wächst man und der Blog profitiert davon.

Zum anderen war es die Angst mit Verlagen in Kontakt zu treten, oder gar direkt mit Autoren. Wie würden Sie reagieren, wenn eine Unbekannte ein Rezensionsexemplar anfordert oder ein Interview? Aber das braucht man definitiv nicht. Ich hatte bisher zwar noch nicht allzu viel direkten Kontakt (zu vielen verschiedenen Leuten) aber man braucht definitiv keine Angst davor haben. Alle waren total lieb und hilfsbereit, man muss nur den ersten Schritt wagen. Auch aus solchen Kontakten können gute Freunde werden :)

 4.) Zeig uns doch deinen Buchblogger-Arbeitsplatz, dein Bücherregal, deinen liebsten Leseort, andere buchige Accessoires oder etwas, das für dich immanent wichtig ist zum Buchbloggen. 
Meinen Arbeitsplatz traue ich mich nicht Euch zu zeigen :S derzeit blogge ich von unserem Esszimmertisch aus und darauf herrscht Chaos. Gegessen hat hier schon lange niemand mehr ... wie denn auch...

Meinen Überdimensional großen Wandverbau krieg ich nicht auf ein Bild *lach
aber ich zeige gerne einige Ausschnitte daraus. Leider ist der Kasten sehr Dunkel und passt nicht ganz zu meinem  Gemüt, aber solange wir noch nicht umgezogen sind bleibt er an Ort und Stelle. Danach hätte ich gerne einen weißen Vintage-Style Verbau ^^ 


 

Tada - mein kleiner Einblick ins meine Welt. Überall in meinen Regalen stehen kleine Figuren und/oder Plüschtiere. Das verleiht dem ganzen seinen eigenen Charme.  (Und jep, das sind zwei verschiedene Kästen)

Besonders wichtig ist mir meine Kleine Chihuahua Prinzessin. Beim Lesen kuschelt sie sich immer an oder auf mich und leistet mir Gesellschaft. Auch wenn ich dadurch manchmal keinen Platz mehr habe um umzublättern aber das ist es mir Wert =) Ich würde Euch ja gerne ein Bildchen zeigen, doch immer wenn ich zur Kamera greife verzieht sie sich *Kicher* Als würde sie merken was ich vorhabe.

5.) Denk daran zurück, wie du angefangen hast: welche Tipps würdest du Buchblog-Anfängern geben? 
Ich würde sagen: Geht euren Weg, egal welche Meinung andere davon haben. Es ist Eure Sache, wenn es euch Glücklich macht, hat niemand das Recht etwas dagegen zu sagen. Bloggen soll Spaß machen! 

Seid nett zu anderen in dern Community und traut Euch euren Mund auf zu machen. Knüpft Kontakte und tauscht Euch aus =)



Kommentare:

  1. Hallo liebe Sabrina :)

    Toll, dass du Teil dieser Aktion bist :)

    Viele liebe Grüße,
    Patrizia

    von
    http://maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dass ihr diese Aktion ins Leben gerufen habt =)
      Ich hab schon sehr viele Interessante Buchblogs dank Eurer Aktion gefunden und folge dort nun still und heimlich =)

      Löschen
  2. Ich freue mich so sehr dabei sein zu dürfen. Mein Post ist ebenfalls heute online gegangen. <3
    Auf die ganzen Posts die schon online sind und noch folgen bin ich echt schon gespannt.

    Liebste Grüße,
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir vorstellen, dass dein Beitrag vielen Anfängern wirklich Mut machen kann. Du hast das alles so schön geschrieben und du wirkst riiiichtig sympathisch! :) Schöner Beitrag!

    Liebste Grüße
    potpourrioftulips.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *aaaw*
      vielen Lieben Dank für die zuckersüßen Worte :D
      da wird der Montag gleich erträglicher... war gleich mal bei Dir und hab mich in deine Community reingeklickt ^^

      LG Sabrina

      Löschen
  4. Wir haben in der Wohnung hier auch nur ein eigentlich sehr unschönes, ganz olles dunkles Bücherregal, noch dazu in Bogenform mit seltsamen Verschnörkelungen an den Verstrebungen (glaub, das soll antiquarisch und handgeschnitzt wirken, sieht letztlich aber aus wie eine miese Industriekopie *lol*).
    Aber wurscht: Da sieht man vor lauter Büchern eh kaum was vom Regal! ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen