Colleen Hoover - Finding Cinderella


 

Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: dtv
Seiten: 176

ISBN: 978-3-423-71714-4
€ 7,95

Bildrecht: dtv Verlag / Colleen Hoover



Klappentext:
Nur ein einziges Mal sind sie sich begegnet, doch Daniel kann sie nicht vergessen: die Unbekannte, die nach einer mehr als romantischen Stunde vor ihm davonlief wie Cinderella vor dem Prinzen. Seither redet Daniel sich erfolgreich ein, dass es die große Liebe ohnehin nur im Märchen gibt. Bis er bei seinem Freund Dean Holder auf Six trifft, die beste Freundin von Sky – und es ihn trifft wie einen Blitzschlag


Inhalt:
Daniel lernt ein fremdes Mädchen in der Putzkammer seiner Schule kennen. Das Licht ist aus und trotzdem funkt es zwischen den Beiden.  Sie wissen nichts voneinander und doch kennen sie einander besser als jeder andere. Doch ihr Flirt ist nur von kurzer dauer und ohne zu wissen wer der jeweils andere ist, verlassen sie die Kammer. Seit diesem Abschied kann Daniel nicht mehr aufhören an sie zu denken. Das Mädchen das sein Herz so rasch erobern konnte.

Als er bei seinem besten Freund Six kennen lernt, bleibt zum ersten Mal seit langem seine Welt stehen. Das Mädchen ist der Hammer, doch weiß er nicht ob das zwischen ihnen beiden wirklich von dauern sein kann. Dennoch ist es aufregend mit ihr, vor allem da sein bester Freund nicht von ihnen wissen darf. Doch kann Six der geheimnisvollen Cinderella das Wasser reichen?

Meine Meinung.
Toll. Romantisch, Herzerwärmend und klasse. Daniel ist ein witziges Kerlchen, den man einfach liebhaben muss. Schräg und doch so verdammt cool. Man wünscht sich so sehr, dass er seine Cinderella findet und betet Seite um Seite. Als er dann auf Six stößt, denkt man Cinderella ist vergessen, doch sein Herz gehört ihr. Man steuert direkt auf ein Happy End zu, doch wenn es so einfach wäre, wäre das Buch nicht so spannend.

Cover:
Schlicht gehalten, zeigt aber auf, welche Gefühle einem erwarten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen