Passengers





Während einer Routinereise durch das All zu einem neuen Heimatplaneten, erwachen zwei Passagiere aufgrund einer Fehlfunktion ihres Raumschiffs 90 Jahre zu früh aus dem Kälteschlaf, in den sie versetzt worden sind.

Inhalt:
Während einer Routinereise durch das All zu einem neuen Heimatplaneten, erwachen zwei Passagiere aufgrund einer Fehlfunktion ihres Raumschiffs 90 Jahre zu früh aus dem Kälteschlaf, in den sie versetzt worden sind. Jim und Aurora steht nun bevor, ihr gesamtes restliches Leben an Bord dieses Raumschiffs verbringen zu müssen. Umgeben von jedem nur denkbaren Luxus, fühlen sie sich stark zueinander hingezogen und verlieben sich ineinander. Doch plötzlich entdecken sie, dass sich ihr Raumschiff in großer Gefahr befindet. Das Leben von 5000 schlafenden Passagieren steht auf dem Spiel und nur Jim und Aurora können sie retten.

Schauspieler:
Aurora - Jennifer Lawrence
Jim Preston - Chris Pratt
Arthur -  Michael Sheen
Gus Mancuso - Laurence Fishburne

Meine Meinung:
Verdammt viel Emotionen!


Das ich ein Fan von Jennifer L. bin ist denke ich kein Geheimnis, die Frau ist einfach der Oberhammer. Chris P. ist ebenfalls ein toller Schauspieler und gemeinsam haben die beiden das Filmprojekt gerockt. Bei Weltraumfilmen habe ich immer wieder Angst, dass es langweilig wirken könnte: Immer nur dieselben Gesichter, in derselben Umgebung. Da kann man einiges falsch machen, denn man muss den Zuschauer vom Hocker hauen und ihn nicht einschlafen lassen :)

Ich denke, den beiden ist das wirklich gut gelungen. Vor allem die Emotionen sind sehr transparent zum Zuschauer gelangt. Man wollte mitlachen, weinen und schreien!

Vielleicht nicht zwingend als Kinofilm anzusehen, aber auf jedenfall was für einen gemütlichen Abend daheim!

TRAILER


1 Kommentar:

  1. Hallo Sabrina,

    ich glaube, den gönne ich mir mal irgendwann auf DVD.

    Danke das Du mein Interesse geweckt hast dafür!!

    LG...Karin..

    AntwortenLöschen