Outlander - Staffel 2




Claire und Jamie erreichen Frankreich mit einem festen Ziel: die Rebellion der Jakobiten zu unterwandern, die von Prinz Charles Edward Stuart angeführt wird. Sie sind wild entschlossen, dadurch die Schlacht bei Culloden zu beenden. Doch sie bekommen es mit einer Welt zu tun, die für beide fremd ist. Der französische Adel lebt ausschweifend und frei von jeder Moral – in dieser Gesellschaft kommt es darauf an, wer das Intrigenspiel beherrscht, ernstzunehmende Politik spielt hier kaum eine Rolle. Mit dem Wissen um die Zukunft wollen Claire und Jamie den Kurs der Geschichte so verändern, dass ihr geliebtes Schottland, wie sie es kennen, überleben kann. Diese Verantwortung ist eine Last, die ihre Beziehung auf die Probe stellen wird.

Gestern konnte ich endlich die letzten beiden Folgen der zweiten Staffel gucken! Wieder hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen und ich komme einfach nicht mehr weg davon. Eine Serie wie Outlander habe ich bisher noch nicht gesehen. Es ist eigenartig, aber die Art und Weise wie die Gefühle transportiert werden ist einfach wahnsinn.

Natürlich können das auch andere Serien, doch nicht so! Outlander berührt mich ganz tief in meinem Herzen!

Claire und Jamie sind immer noch genauso Hitzköpfig und Stur wie in Staffel 1, aber genau deshalb schauen wir ihnen auch so gerne zu. Ihre Diskussionen sind immer wieder witzig mitanzusehen. 

Und dann dieses seltsame Gefühl. Eigentlich habe ich dieses nur bei "Herr der Ringe", doch die Serie schafft es ebenso. Es ist eine Art "Heimweh" zu einem Ort, den ich noch nie besucht habe. Es ist als würde mein Herz mir sagen, dass ich dahin muss.

Dennoch hat mich das Ende mit einem gebrochenem Herzen zurückgelassen. Nun kommt wieder das Ewige Warten, doch es gibt auch gute Nachrichten, denn auch eine 4. Staffel wurde bereits bestätigt.

Ist aber auch kein Wunder :) Du kennst die Serie noch nicht, dann rate ich dir, sie endlich anzusehen. Wie ich den Einstieg empfunden habe, könnt ihr hier nachlesen

-> Intro

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß, in die mystische Welt Schottlands einzutauchen.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen