Ava Reed - Mondprinzessin



 

Ausgabe: EBook
Verlag: Drachenmond
Seiten: 252

ISBN: 978-3959913164 
€12,00




Klappentext:
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm...

Inhalt:
Lynn weiß schon immer das sie nicht hierher gehört, nicht in dieses Heim. Doch wo war ihr Platz, der Platz an dem sie sich zu Hause fühlen konnte - gab es denn einen solchen? Ihr Geburtstag steht bevor und sie weiß, dass er ebenso grausam verlaufen wird wie alle anderen, doch sie hat keine Ahnung wie grausam er noch werden kann. Als mitten in der Nacht urplötzlich ihr Arm zu leuchten beginnt, weiß Lynn nicht was los ist und das Schrecken nimmt seinen Lauf.

Fremde Männer greifen Lynn an und fordern sie auf mitzukommen. Männer die sie noch nie zuvor gesehen hatte und die irgendeine Art von Lichtschwertern bei sich trugen. Doch es wurde noch komplizierte, immer mehr Details strömen auf Lynn ein. Wer war sie wirklich? Warum nannten diese Männer sie Prinzessin? Und warum versuchten, sie sie zu töten ...

Meine Meinung:
Einfach nur grandios!

Ich glaube ich kann mit Worten nicht ganz beschreiben, wie gut mir die Mondprinzessin gefallen hat. Die Geschichte ist einfach so an mir vorbeigeflogen und ich habe gar nicht gemerkt wie ich dem Ende immer näher gekommen bin. Ich hätte noch Stundenlang weiterlesen können!

Lynn ist ein sehr gut beschriebener Charakter, ihre Gedanken sind nicht so abwegig und oft erwischt man sich dabei, wie man dieselben Gedanken hatte. Mit ihrem Charm schafft sie es schnell in die Herzen der Leser. Juri hingegen scheint zuerst eher unnahbar zu sein, doch mit jeder Seite erwärmt er sich ein bisschen mehr und man muss auch ihn einfach lieben.

Die Geschehnisse folgen einer schönen Abfolge, doch nichts hätte mich auf das Ende vorbereiten können. Es ist unerwartet! Und genau das macht das Buch noch bezaubernder als es schon ist. Dennoch hat mich die Autorin unvollständig zurückgelassen und ich konnte die letzte Seite nur immer und immer wieder anstarren.

Ein Buch das voller Gefühle steckt und einem mitten ins Herz trifft!

Cover:
Das Cover ist ein Traum. Ein wunderschöner Blauton, mit einem Mond auf dem ein junges Mädchen mit einem Waschbären sitzt. Ich finde es einfach klasse.

Liebe Ava, 
ich danke dir von Herzen dafür, dass ich das Buch bereits vorab lesen durfte <3 




Neugierig geworden? Dann bestellt Euch hier gleich das Buch

 

1 Kommentar:

  1. Das klingt wundervoll. Ich hatte das Buch schon in meinen interessanten Neuerscheinungen aufgeführt und deine Rezi verspricht eine schöne Geschichte.

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen