Sarah J. Maas - Throne of Glass die Erwählte



 
Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: dtv
Seiten: 496

ISBN: 978-3-423-42144-7 
€ 9,95 [D] / € 10,30 [A]
© Bildrechte: Sarah J. Maas / dtv




Klappentext:
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

Erster Satz:
Nach einem Jahr Sklavenarbeit in den Salzminen von Endovier hatte Caleana Sardothien sich daran gewöhnt, dass sie überallhin mit Waffengewalt und in Ketten gebracht wurde.  
Inhalt:
Celaena Sardothien lebt in Endovier - einem Todeslager. Gegen jede Erwatung hat sich es geschafft, dass letzte Jahr zu überleben, doch länger konnte Sie nicht mehr durchhalten. Als der Kronprinz von Aderlan ihr ein Angebot unterbreitet nimmt sie sofort an - es war ihre einzige Chance zu überleben, wenn auch als seine Gefangene. Als berüchtigste Assassinin Aderlans wollte der Kronprinz ihre Fähigkeiten für sich nutzen, sie sollte für ihn einen Wettkampf gewinnen. Einen Kampf auf Leben und Tod.
"Ich habe keine Angst"

Eingerostet nach einem Jahr Todeslager, muss sich Celaena erst wieder richtig in Form bringen, dabei steht ihr Chaol der Captain der Königsgarde zur Seite. Und auch wenn sie es nicht warhaben möchte, je länger sie im Schloss lebt, desto mehr wachsen ihr die Menschen hier ans Herz. Eine Tatsache, die sie nie für möglich gehalten hatte.

Als dann plötzlich andere Teilnehmer des Wettkampfs Tod aufgefunden werden, gerät alles aus den Fugen. Irgendjemand manipulierte den Wettkampf ... oder irgendetwas.
Die Assassinin muss noch härter Trainieren, denn ein Sieg würde ihr die Freiheit wieder geben - eine Freiheit, die Sie nie genießen durfte... 

Meine Meinung:  
Fantastisches Abenteuer!

Ich habe schon lange nicht mehr so oft gelacht oder die Stirngerunzelt. Sarah J. Maas konnte mich ab der Ersten Seite komplett überzeugen. Besonders gut gefallen mir Ihre Umgebungsbeschreibungen. Sie beschreibt alles bis ins kleinste Detail ohne dabei zu Langweilen - meiner Meinung nach eine Gabe, die nicht viele besitzen.

Celaena ist eine Protagonistin die man einfach lieben muss. Mit ihrer leidensgeschichte und ihrer offenen herzlichen Art zieht sie einen sofort in den Bann. Es ist als würde man sie kennen, als wäre sie eine Freundin. Im Wettkampf Team Dorian gegen Team Chaol habe ich mich persönlich noch nicht entschieden, aber ich bin gespannt was mich in Band zwei erwarten wird.

Der Schreibstil ist leichtfüßig und bildlicht vorstellbar und dann erst das Cover. Schlicht und doch so aussagekräftig - ich bin einfach schwer begeistert vom Gesamtpaket!


"Ich - äh ..." Ihr Gesicht war so heißm dass ie dachte, es würde schmelzen und auf den Boden tropfen. Oh du Idiot! "Ich habe endlich wieder meine Monatsregel bekommen".
Sein Gesicht war ihrem ganz nah. Abrupt wich er zurück und fuhr sich dabei mit der Hand durchs kurze braune Haar "Ich - wenn ich ... Dann empfehle ich mich" stammelte er und verbeugte sich.Calaena hob die Augenbraue und musste lächeln, als er den Raum so schnell verließ, wie es ohne zu rennen möglich war, und beinahe über die Schwelle gestolpert wäre"


1 Kommentar:

  1. Yes!! :D Und ich hatte schon Angst du magst ihren ausschweifenden Schreibstil nicht. Ahh. :)

    Du musst Band 2 lesen unbedingt sofort. Ahh. Ich tue schon wieder "fangirlen" ^^
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen