Luchstränen Gewinnspiel


Guten Morgen meine Lieben,

während ich mich auf der Buch Wien durch die Stände kämpfe *Lach*
habe ich für Euch ein weiteres Gewinnspiel.


Ihr habt die Chance eines von 5 signierten Büchern von Stefanie Friedls "Luchstränen" zu gewinnen. Beantwortet einfach untenstehende Fragen und schon wandert ihr in den Lostopf.




Um die Fragen beantworten zu können, lest Euch bitte folgenden Auszug aufmerksam durch...


Seine Aura war eisig wie ein gefrorener See, der gesättigt war von Dunkelheit. Keine Spur von Wärme oder Freundlichkeit. Sein selbstgefälliges Grinsen verhieß nichts Gutes.
"Na, wenn haben wir denn da? die hübsche Miranda! Fühlst du dich bei uns auch wohl? Vielleicht sollte ich mich erst bei dir vorstellen. Ich bin Nathan, Alpha des Dark Side-Rudels."
Sie hasste den Typen jetzt schon. Und woher kannte er ihren Namen?
"Du siehst ja nicht gerade glücklich aus. Und was hast du nur mit deinen Händen gemacht? Hast du etwa versucht, dich zu befreien? Schätzchen, mir ist noch nie jemand entkommen."
Die Fesseln waren wirklich gut angebracht, allerdings brachte Überhebrlichkeit auch Fehler. Sie musste ihn nur noch finden und beschloss, weiterhin zu schweigen. 
Ich werde die Erste sein, die dir entkommt und du wirst es bereue, mich gefangen gehalten zu haben, dachte sie sich.
"Hast du auch versucht, dich zu verwandeln, um freizukommen?" Er wartete gar nicht erst auf eine Antwort "Weißt du, da gibt es dieses nette, kleine Implantat, das eine Verwandlung unmöglich macht. Haben die Menschen erfunden. Es sondert einen Wirkstoff ab, der dein Tier unterdrückt und in Ketten legt. Du kannst es nicht einmal spüren. Erst wenn der Wirkstoff allmählich vom Körper ausgeschieden wird, kannst du wieder zum Luchs werden. Wirklich eine praktische Erfindung."
Verdammter Mistkerl! Aber zumindest wusste sie, dass ir ihr Tier nicht genommen worden war. Es war nur versteckt und wartete darauf, hervorzubrechen umd dem verdammten Arschloch das Grinsen aus der Visage zu wischen.
Ihr Vater hatte diese Implantete einmal erwähnt, das war aber schon länger her. Ein Bekannter von ihm hatte sich deswegen das Leben genommen. Er hatte es nicht ertragen, von seinem Tier abgeschnitten zu sein. Die Erfinder hatten es ihm einfach eingepflanzt, wollten wissen, ob es funktioniert,  und er war daran verzweifelt.
Warum die Menschen dieses grauenhafte Implantat entwickelt hatten, wusste sie nicht genau, aber es gab bei jeder Rasse, in jedem Volk, kaltblütige Personen, die das Leid anderer erfreute. Andererseits waren die Menschen den Gestaltwandlern unterlegen. Durch das Implantat waren sie auf ungefähr dem gleichen Leven, was körperliche Stärke betraf. Die Instinkte der Tiere waren vorübergehend ausgeschaltet, ihre Kraft nicht nutzbar.
"Wahrscheinlich fragst du dich, warum wir dich gefangen halten. Ein Freund von mir möchte dich. Er ist ganz verrückt nach dir. Aber davor werde ich noch ein wenig Spaß mit dir haben. Das hat er mir versprochen. Und ich habe einige tolle Sachen mit deinem sexy Körper geplant."
Lüstern sah er an ihrer Figur hinab. Sein Blick blieb an ihren vollen Brüsten und zwischen ihren Beinen hängen. Obwohl sie fast jeder in ihrem Rudel schon nackt gesehen hatte - es ging nicht anders bei den Verwandlungen - fühlte sich Miranda zum ersten Mal wirklich nackt, bis auf die Seele entblößt. Sie konnte eine deutliche Wölbung in seiner Jeans erkennen. Sie war in die Fänge eines Perversen geraten, war an dieses verdammte Kreus gebunden und konnte sich nicht verwandlen. Ihre Lage war wirklich beschissen.


Nun zu den Fragen...

Warum kann sich Miranda nicht in einen Luchs verwandeln?
Woran wird sie gefesselt? 

Eure Antworten könnt ihr ins Kommentarfeld oder als Mail an mich senden. Bitte gebt auch unbedingt eine Kontaktmöglichkeit an, damit wir Euch im Gewinnspielfall benachrichtigen können!


cat_crawfield@hotmail.com

Teilnahmebedingungen:
Im Gewinnfall erklärt man sich dazu bereit, dass der Name auf dem Blog veröffnetlicht wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
Mit der Teilnahme bestätigt ihr, dass ihr volljährig seid oder das Einverständnis eurer Eltern habt.
Offen für AT , DE , CH
Teilnahmeschluss: 30.11.2015
Die Gewinner werden am, 1.12 hier bekanntgegeben. Für auf dem Postweg verloren gegangene Bücher kann ich keinen Ersatz anbieten. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht Möglich.

Ich drücke Euch allen ganz fest die Daumen und wünsche Euch schon jetzt ganz viel Spaß mit dem Buch :)

Alles Liebe
Sabrina


Kommentare:

  1. Huhu,

    Miranda ist an ein Kreuz gebunden und kann sich aufgrund eines Implantats, das die Verwandlung mit Hilfe eines Wirkstoffes das es absondert, unmöglich macht.

    Ich würde mich sehr über ein signiertes Buch freuen und daher spring ich mit in den Lostopf :-)

    Liebe Grüße, Steffi (happy.booktime@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    coole Geschichte..erstes Problem Miranda wurde ans Kreuz gebunden und zwar ziemlich fest.

    Leider kann sie sich nicht in einen Luchs(Tier) verwandeln, weil ihr ein Implantat eingesetzt wurde, welches jetzt gerade den Wirkstoff gegen das Verwandern in ihrem Körper freisetzt.

    Erst wenn der ganze Wirkstoff ihren Körper verlassen hat, ist eine Verwandlung möglich.

    Arme Miranda, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt!!

    Frage beantwortet, gerne versuche ich mein Glück. Kontaktdaten habe ich Dir schon über Dein Kontaktformular hier auf Deinem Blog zu gesandt.

    O.K.

    Guten Start ins Wochenende..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sabrina,
    Miranda kann sich nicht verwandeln, da ihr ein Implantat eingesetzt wurde und dieses einen Wirkstoff freisetzt, der gegen das Verwandeln ist.

    Miranda kann sich nicht in einen Luchs verwandeln, da sie fest an ein Kreuz gebunden wurde.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ,

    Miranda kann sich nicht verwandeln weil sie einen kleinen Implantat hat mit einem Wirkstoff , das eine Verwandlung unmöglich macht.
    Sie ist an ein Kreuz gebunden .
    Ich wünsche Dir schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen ,
    tolle Geschichte und die Antwort ist sie hat ein Inplantat das durch den Wirkstoff die Verwandlung nicht möglich macht und sie ist an ein Kreuz gebunden.
    Liebe Grüße
    Melanie
    melaniemallek@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich auch gerne bewerben.
    Leider wurde ihr ein Inplantat eingesetzt und sie ist durch den Wirkstoff die eine Verwandlung nicht möglich macht und sie ist an einem Kreuz gebunden.

    Ganz liebe Grüße Kuisawa
    otaku4ever000@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Heiho! :)

    Warum kann sich Miranda nicht in einen Luchs verwandeln? Weil sie ein Implantat im Körper hat, welches die Instinkte ausschaltet, ihre Kraft unnutzbar macht.

    Woran wird sie gefesselt? An ein Kreuz.

    Liebe Grüße sendet
    Jane :) von http://mademoiselle-cake-liest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Miranda kann sich aufgrund des Implantats, welches die Menschen erfunden haben, nicht verwandeln. Dadurch wird ein Wirkstoff abgesondert, der ihr Tier (den Luchs) unterdrückt und somit in Ketten legt. Sie wurde auch an ein Kreuz gefesselt.

    gedankengarage[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Aufgrund eines Implantates kann sich Miranda nicht verwandeln, es unterdrückt mit einem Wirkstoff ihre Fähigkeit sich in einen Luchs zu verwandeln. Gefesselt ist sie an einem Kreuz

    Versuch einfach wieder mein Glück

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  10. Die Gewinner stehen fest <3

    http://fantasybooks-shadowtouch.blogspot.co.at/2015/12/auslosung-luchstranen.html

    AntwortenLöschen