Mara und der Feuerbringer



Gestern fand die Sondervorstellung von Mara und der Feuerbringer im Wiener Gasometer statt.
Gemeinsam mit meiner besten Freundin durfte ich mir das einfach nicht entgehen lassen - in Wien kommt es ja nicht allzu oft vor das sowohl Autor der Buches als auch die Schauspielerin kommen - ich könnte mich aber durchaus daran gewöhnen!


Zu aller erst sammelten wir uns vor der Ticketkassa.
Einige in passender Gewandung und andere schlicht gekleidet. Ich war eine derjenigen die in normalen Klamotten zu der Vorstellung gekommen ist. Doch wie viel Mühe sich die Gewandeten Menschen gemacht haben müssen ... einfach nur WOW



Laut Facebook Veranstaltung waren wir knapp 160 Kinobesucher. Nachdem die Plätze sehr gut befüllt waren, schätze ich, dass das ziemlich hingekommen ist =)

*Links in Bild hat sich der Autor versteckt

Bevor der Film begann, richteten der Autor Tommy Krappweis und die Hauptdarstellerin Lilien Prent einige Worte an uns. Eröffnet wurde die Rede mit einem rauchigen "Luke ich bin dein Vater"
Wir mussten alle ziemlich viel Lachen.

Tommy ist ein echt cooler und irre witziger Typ =)
Lilian hingegen ist etwas schüchterner, das lag aber vermutlich auch daran, dass sie ziemlich Müde war *GG* Ihr Gähnen war ansteckend.

Dann gingen endlich die Lichter aus und auch die Beiden Ehrengäste mischten sich unters Volk. Tommy beispielsweise hat sich direkt in die Menschenmenge gesetzt. Keine zwei Reihen vor mir.





Zum Film


Inhalt: 
Als Mara (Lilian Prent) plötzlich erfährt, dass es sich nicht um Träume, sondern um Visionen handelt und ausgerechnet sie eine Seherin sein soll, gerät ihr Leben ordentlich aus den Fugen. Denn Mara hat keine geringere Aufgabe auferlegt bekommen, als den drohenden Weltuntergang zu verhindern – steht Ragnarök, die Götterdämmerung, wirklich unmittelbar bevor? Mithilfe von Dr. Reinhold Weissinger (Jan Josef Liefers), Universitätsprofessor für germanische Mythologie, stürzt sich Mara in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie ganz auf ihre Stärken vertrauen muss. Geht von dem selbstverliebten Loki (Christoph Maria Herbst) und seiner geheimnisvollen Frau Sigyn (Eva Habermann) wirklich die größte Gefahr aus? Und was hat es mit dem bedrohlichen Feuerbringer auf sich? Mara gerät immer tiefer in eine magische Welt, in der sie all ihren Mut beweisen und über sich hinauswachsen muss…

Meine Meinung:
Als das Buch herausgekommen ist, hatte ich die Ehre und durfte an einer der Leserunden teilnehmen. Mich hat der Klappentext sehr angesprochen und da ich von der Germanischen Mythologie sehr fasziniert bin, war klar das ich das unbedingt machen wollte. Tommy hatte mir schnell überzeugt - sowohl mit seinem Schreibstil als auch mit seinen Schilderungen.


Der Film weicht sehr vom Buch ab, aber es ist passend. Im Grunde ist es dasselbe nur kurz und bündig formuliert. Tommy hat uns dies ebenfalls erklärt. Wenn er Mara so wie im Buch hätte sprechen lassen, wären die Dialoge weit länger ausgefallen. Er hat sie so sprechen lassen, wie sie eben in einem Film sprechen würde, ohne ihren Humor zu verlieren. Und das ist ihm echt gut gelungen!

Das Besondere an dem Film. Er gleicht einer Geschichtsstunde - man lernt sehr viel über die Germanische Mythologie. Tommy hat sein ganzes Herz hineingesteckt und das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. 

Im Film haben sich auch einige Easter Eggs versteckt, doch welche das sind verrate ich Euch nicht, dafür müsst ihr schon ins Kino gehen =D

Hier gehts zum Trailer 

Nach dem Film gabs noch ein paar Extra Features anzusehen =) und dann durfte wir unsere Fragen stelle. Die Atmosphäre im Kino war einfach nur toll. Und auch die beiden Ehrengäste schienen sich sichtlich wohl zu fühlen. 




Gegen Ende der Veranstaltung konnte man vor dem Saal noch die Bücher / das Hörbuch kaufen und signieren lassen. Ich hatte mein Exemplar natürlich direkt mitgenommen und hab eine süße Zeichnung in mein Buch bekommen.

Es war auch total süß, dass Tommy sich bedankt hat - da ich ja eine der Leserinnen seiner Aktion war =)


Alles in allem ein sehr gelungener Abend. Und ich bin sehr gespannt auf die folge Teile ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen