Final Fantasy XV


Vermutich können wir noch bis nächstes Jahr auf das Release des Spiels warten.
Doch zumindst kann man derzeit die Demo spielen und so einen ersten Einblick vom Spiel gewinnen.



Mit dem Kauf von Final Fantasy Type 0, bekommt man einen Code für die Episode Duscae Demo.
Es ist zwar nur eine kleine Fläche auf der man sich bewegen kann, doch diese reicht vollkommen um einen ersten Eindruck zu bekommen.


Was mit besonders gefällt - endlich kommt man wieder eine FF raus, das auch Anspruchsvoll ist. Bei den bisherigen wars es eigentlich immer ziemlich Easy, doch FF XV ist da ganz anders.
Es wurden auch einige Dinge von Tomb Raider, Assassins Creeed (...) eingebaut, was das ganze gleich noch spannender macht.

Eine der Aufgaben in der Demo ist es einen Behemot zu besiegen. Doch nicht in der alten "Hau Drauf Thematik". NEIN. Man muss dem Vieh zuerst einmal still und heimlich folgen - seine Spuren lesen und dann versucht man ihn kleinzukriegen. Gar nicht so einfach ... Vor allem da sich dann herausstellt, dass man ihn doch nicht besiegen kann und fliehen muss. Getötet wird er dann erst zu einem späterem Zeitpunkt, wenn die anderen Missionen abgeschlossen sind. Denn um den Behemot zu besiegen, braucht man eine Spezielle Angriffstechnik, die man erst noch erhält.

Besonders cool fand ich, dass ich mich zum ersten Mal seid langem mal wieder erschreckt habe - und das ausgerechnet bei FF. Aber es ist wahr. Durch die freien Kampfhandlungen, kanns schon mal passieren, dass urplötzlich ein Monster aus einer Schlucht auftaucht. Wirklich echt cool gemacht!

Ich fand die Demo echt klasse und kanns kaum erwarten endlich das Spiel in meinen Händen zu halten <3

Hier könnt ihr das Spiel vorbestellen - Erscheinungsdatum bis auf weiteres Unbekannt.


 

Die Story:
Eines Nachts soll ein Friedensvertrag zwischen den Königreichen Lucis und Niflheim unterzeichnet werden. Die Königsfamilie von Tenebrae wohnt dem Ereginis auch bei. Idola Aldercapt, der Herrscher Niflheims, nutzt den Vertrag jedoch um die magische Barriere Insomnias auszuschalten, so dass seine Armee die Stadt angreifen kann und den Kristall der Stadt in seine Gewalt bringen kann. König Regis Caelum von Lucis wird bei dem Angriff ermordet und auch sein Sohn Noctis Lucis Caelum als auch eine junge Frau namens Lunafreya Nox Fleuret von Tenebrae werden für tot erklärt. Tatsächlich gelang es Lunafreya jedoch ins Exil nach Altissia zu fliehen.
Auch die Berichte über den Tod von Noctis Lucis Caelum sind falsch. Allerdings sind die imperialen Truppen auf der Suche nach ihm, weshalb Noctis zusammen mit seinem königlichen Berater Ignis Stupeo Scientia, seinem Bodyguard Gladiolus Amicitia und seinem Kindheitsfreund Prompto Argentum über die Region Duscae fliehen. Dabei erleidet ihr Auto jedoch einen großen Schaden, so dass sie das Auto zu der Mechanikerin Cindy bringen und einen Behemoth töten um so an Geld für die Reparatur zu gelangen. Nachdem das Auto repariert ist machen sie sich auf den Weg nach Altissia um Lunafreya zu finden. 





Kommentare:

  1. Hey,

    ich bin ja für solche Spiele so gar nicht zu haben. Dafür setze ich mich lieber in die Ecke und lese. :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,
      das kann ich verstehen. Bei mir war es damals umgekehrt.
      Ich wusste nichts mit Büchern anzufangen und habe den großteil meiner Zeit mit solchen Spielen verbracht.

      Mittlerweile teilen sich meine Beiden Leidenschaften die Zeit und es klappt eigentlich ganz gut ^^

      XoXo Sabrina

      Löschen