Trudi Canavan - Sonea die Königin

 

Ausgabe: Gebundene Ausgabe


Verlag: Penhaligon
Seiten:608

ISBN: 978-3-7645-3043-3
€ 19,95 [D] / € 20,60 [A]









Klappentext:
Sonea, die Schwarze Magierin von Kyralia, ist überglücklich, als ihr Sohn Lorkin von den Sachakanischen Rebellen freigelassen wird. Endlich wird er nach Hause zurückkehren. Aber zuvor verlangt der König von Sachaka, dass der junge Mann alle Informationen preisgibt, die er über die Verräterinnen hat. Doch Lorkin hat sich in eine der Rebellinnen verliebt und ist nicht bereit, sie auszuliefern. Der Sachakanische König droht, Lorkin sein Wissen mit Gewalt zu entreißen. Da bricht Sonea das oberste Gesetz für Schwarze Magier und verlässt Kyralia. Sie wird ihren Sohn nicht im Stich lassen – und hofft, dass ihr Eingreifen keinen Krieg auslöst …

Der fulminante Abschluss der großen Bestsellertrilogie

Inhalt:
Noch immer schwebt Lorkin in Lebensgefahr! Sonea muss alles daran setzten nicht einfach aus der Gilde zu fliehen und ihm zur Hilfe zu eilen. Dieses Verhalten würden die Höheren Magier von ihr nicht Dulden. Außerdem musste sie weiterhin nach Skellin und Lorandra suchen. Doch derzeit fehlte leider jeder Spur und Cery lief allmählich die Zeit davon.

Es gab nicht mehr vele Verstecke die er benutzen konnte, Tag für Tag kam ihm Skellin einen Schritt näher. Um sein Leben fürchtete er nicht, es war das Leben seiner Tochter dass er um jeden Preis beschützen musste! Anyi war alles was ihm geblieben war. Gemeinsam mit der Gilde versuchten sie Skellin zu Fange, doch das war schwieriger als es sein sollte.

Niemand konnte sagen wo er war und ob Lorandra mittlerweile wieder Zaubern konnte. Zwei wilde Magier stellten eine größere Gefahr dar! Doch als sich die Dinge zu überschlagen beginnen, müssen ernste Entscheidungen getroffen werden. Sonea muss sich entscheiden ob Sie ihrem alten Freund bei der Suche nach Skellin hilft oder ihrem Sohn das Leben rettet.

Beide Entscheidungen ziehen Folgen mit sich, mit denen niemand rechnen würde...

Meine Meinung:
Yes we Canavan (der Spruch trifft den Nagel auf den Kopf <3)

Ein grandioser Abschluss der Sonea Saga. Ich muss sagen, dass Mrs. Canavan in den letzten Kapiteln richtig gas gegeben hat. Mit einigen Dingen habe ich durchaus gerechnet, aber nicht mit allem...
Vor allem zwei Bestimmte Dinge haben mich durchaus Erstaunt (alle die das Buch kennen, wissen vermutlich was genau ich meine). 

Auch in diesem Band habe ich mit jedem Charakter mitgefiebert. Ich habe geweint und gelacht. Es war eine Achterbahn der Emotionen die ich nicht missen wollen würde.

Mir werden Sonea und ihre Freunde fehlen und ich hoffe, dass man vielleicht irgendwann in der Zukunft wieder etwas von ihr hört! Denn sie ist eine der wenigen Heldinnen, von denen ich einfach nicht genug bekommen kann!

Danke an Trudi Canavan für diese tollen Lesestunden!



Das Buch könnt ihr hier kaufen:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen